Subtropische Beifische ?

Channa, Parachanna

Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 09.01.2017 18:45

Hi Forum,
Ich habe es gewagt, zumindest im mit einer groben Filtermatte (5cm stark) zweigeteilten 150er Aquarium, und habe beide in ein Becken gesetzt. Der Größenunterschied ist schon deutlich zu sehen - das Weibchen ist gut und gern 3 cm kürzer und deutlich zierlicher. Zumindest aber frisst sie sehr gut und hat sich schon zu einer selbstbewussten Futterbettlerin entwickelt, die einem Tauwurm gern entgegenspringt. Ich werde die beiden Fische in diesem Jahr evtl. so weiterhältern und erst im nächsten Jahr zusammenbringen - mal sehen, wie sie sich machen bei steigenden Temperaturen? Vielleicht sieht man ja, getragen durch die Hormone und den Geruch des Anderen, doch einen 'Farbumschlag'...
Hier das Becken: links der Herr (Kopf) und rechts die Dame.
IMG_20170109_183512-1050x392.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 23.02.2017 09:36

Was haben denn hier Olga und die andere Oberpfeife verloren???


Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 23.02.2017 16:34

...danke für's Bereinigen!


Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 01.03.2017 19:10

Hallo,
schaut mal...heute ganz frisch gelegt, nach Erreichen von konstanten 23,5-24,0°C und alle 3-5 Tage Fütterung mit zumeist Rotwürmern. Die Temperaturerhöhung von anfänglichen 20°C habe ich in beinahe 2 Wochwn herbeigeführt.
IMG-20170301-WA0004.jpg
IMG-20170301-WA0001.jpg
...ist die allererste Brut dieses Paares.

P.S.:
Ich habe das Paar doch aus dem 80er Becken herausgenommen und in ein 90*45*40 Becken mit etwa 30 cm Wasserstand gesetzt - mehr Platz für den Nachwuchs!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bube71
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 17.03.2016 08:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von Bube71 » 02.03.2017 10:03

Hi Karsten, sehr schön. Jetzt wirds dann spannend.
Meine Bleheri hatten letztes Jahr zum erstenmal gebrütet, aber leider weder im 1. noch dann im 2. Versuch die Brut durchgebracht. Da bin ich auch auf dieses Jahr sehr gespannt.
Die Winterpause habe ich vor ca. 2 Wochen beendet und bin gerade bei ca. 22 Grad im Becken. Fütterung gabs bis jetzt nur 2mal. Ich muß/will da diese Jahr etwas mehr darauf achten, da mir gerade das Männchen letztes Jahr etwas zu dick geworden ist. Mal schauen ob ichs schaffe ;-))
Grüße
Boris

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1085
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von Dirk64 » 02.03.2017 19:54

Hi Karsten
Hoffentlich sieht es dann bald so aus ;)
IMG_4887.JPG
Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
klick mich :) Channafreunde


Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 02.03.2017 21:54

Hey hey,
Dirk - ist das etwa aktuell das Bild bei deinen Bleheris, oder historische Aufnahmen?
Boris - ich hatte meine auch bei 21-22°C für fast eine Woche, da gabs aber nur Streit, weil das Männchen zu viel Druck gemacht hat - 1 Grad mehr hat schon zur Harmonie genügt und danach noch 1 Grad mehr zur Brut.
Hier ein kleiner Mitschnitt:
Zuletzt geändert von ExMitglied am 03.03.2017 06:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1085
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von Dirk64 » 02.03.2017 23:11

Hi Karsten
Nein, sind historische Aufnahmen.
Habe nur noch das Bleheri Weibchen. Das Männchen ist letztes Jahr gestorben und das Weibchen wird auch nicht mehr alt.
Gruß Dirk
klick mich :) Channafreunde


Thema Autor
ExMitglied

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von ExMitglied » 03.03.2017 06:36

Hi Dirk,
kann mich erinnern - wir sprachen ja erst letztens drüber.
Wie alt sind deine Bleheri eigentlich schätzungsweise geworden?


Bube71
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 17.03.2016 08:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Subtropische Beifische ???

Beitrag von Bube71 » 03.03.2017 08:07

Issy hat geschrieben:
02.03.2017 21:54
Boris - ich hatte meine auch bei 21-22°C für fast eine Woche, da gabs aber nur Streit, weil das Männchen zu viel Druck gemacht hat -
Kann ich bestätigen. Das Männchen macht bei mir auch aktuell Streß. Habs aber daruf zurück geführt das mein Paar ja leider nicht das harmonischste ist.
Werde dann auch mal die Temperatur etwas erhöhen.
Danke
Grüße
Boris

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste