Verhalten meiner Channa Bleheri

Channa, Parachanna
Benutzeravatar

Thema Autor
BenniBastos
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2016 09:49

Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von BenniBastos » 20.09.2016 10:14

Hallo liebes Raubsalmler-Forum!

Um mich kurz vorzustellen: Ich bin Benni und habe schon lange Spaß an der Aquaristik (hauptsächlich Afrikanische und Amerikanische Cichliden).

Seit geraumer Zeit habe ich Interesse an Channa entwickelt, so dass ich mir Samstag eine 4er Gruppe Bleheri geholt habe. Bisher war alles top und super interessant.

Allerdings habe ich gestern etwas beobachtet, was mich sehr stutzig machte und da wollte ich mich jetzt bei euch mal erkundigen (über Google habe ich nichts passendes gefunden)

SO:
Meine 4 Channa sind untereinander bisher sehr friedlich gewesen. Beifische habe ich keine drin, Verstecke und Pflanzen sind vorhanden. Beckengröße 375 Liter mit 150cm Kantenlänge.

Gestern schaute ich also ins Becken und sah wie ein Channa den Kopf des anderen im Maul hatte. Beide lagen da ganz ruhig ohne jegliche Bewegung. Als ich bemerkt wurde, ließ der eine den anderen los und beide schwammen ganz normal und ruhig rum. Wunden oder sowas sind nicht vorhanden.

Ist das normal? War es wegen einer Auseinandersetzung? Bisher konnte ich das nicht noch mal beobachten.


Danke schon mal für die Antworten :)

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3072
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von Klaus de Leuw » 20.09.2016 17:08

Hallo Benni,
BenniBastos hat geschrieben:Ist das normal? War es wegen einer Auseinandersetzung?
Zweimal ja. Und es kann durchaus tödlich enden. Die Auseinandersetzung kann Beginn einer Territorialität sein, aber auch der Versuch, den kleineren zu fressen.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)


FloKri
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 27.05.2012 17:14
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von FloKri » 20.09.2016 18:21

Hallo Benni,

suche mal unter "Kannibalismus", da findest du was bei Google =))

Wie bist du denn auf diese Sonderlinge gekommen? Darf man fragen, wo du dich informiert hast, bevor du dir Channa zugelegt hast?
Gruß
Florian

"Das Leben ist voller Wunder, nur der Mensch gehört leider nicht dazu" (EAV - Das Leben das ist kurz)

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3072
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von Klaus de Leuw » 20.09.2016 18:42

Bild
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Benutzeravatar

Thema Autor
BenniBastos
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2016 09:49

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von BenniBastos » 21.09.2016 11:43

Klaus de Leuw hat geschrieben:Hallo Benni,
BenniBastos hat geschrieben:Ist das normal? War es wegen einer Auseinandersetzung?
Zweimal ja. Und es kann durchaus tödlich enden. Die Auseinandersetzung kann Beginn einer Territorialität sein, aber auch der Versuch, den kleineren zu fressen.

Gruß, Klaus

Okay das hab ich mir schon gedacht. Dass es härtere kämpfe geben kann, weiß ich. Aber mich hat halt verwundert, dass die beiden so ruhig da lagen in dieser Pose.

Das Becken, dachte ich, wäre erst mal groß genug, zumal die erst bei 7-8 cm sind.

FloKri hat geschrieben:Hallo Benni,

suche mal unter "Kannibalismus", da findest du was bei Google =))

Wie bist du denn auf diese Sonderlinge gekommen? Darf man fragen, wo du dich informiert hast, bevor du dir Channa zugelegt hast?
Klar darfst du fragen. Ich habe mich in unzähligen Foren informiert. Zudem habe ich viel mit einem befreundeten Zierfischhändler geredet. Er hat oft channas im Angebot.
Die Bleheri habe ich dann letztendlich in einer Anzeige entdeckt, und das beschriebene verhalten hat mein Interesse noch einmal gestärkt. Ja und dann habe ich mir gedacht, jetzt schlag ih zu.

Benutzeravatar

Thema Autor
BenniBastos
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2016 09:49

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von BenniBastos » 21.09.2016 13:39

Update: bin eben von der Arbeit gekommen und durfte feststellen, dass ein Channa verschwunden ist. Kannibalismus eben :-s

Nun sind es noch drei, und der ca 10cm größere greift auch immer wieder einen der kleineren an. Wie verhindert man das oder muss man damit leben?

Was mich da auch wundert: In dem Becken ist noch ein kleiner Feuerschwanz und der wird komplett in ruhe gelassen.

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1085
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von Dirk64 » 21.09.2016 18:06

Hi
Bleheri sind in der Regel nicht die Killer. Das die einen gefressen haben denke ich auch nicht, die fressen lieber Insekten und Kannibalismus ist bei Bleheri ehr selten.
Schau mal auf den Boden ;) denke ehr das er dir ausgebüchst ist!
............ und warum hälst du einen Feuerschwanz mit Bleheri?
Kam der Tipp von dem
Zudem habe ich viel mit einem befreundeten Zierfischhändler geredet.
würde mich nicht wundern
aber warum schreibst du im etsten Beitrag
Beifische habe ich keine drin,
Mit der Infosammlung ist es wohl doch nicht so klasse gelaufen?!?
Gruß Dirk

Edit: ich kenne nur zwei Foren in denen man explizite Informationen in deutscher Sprache bekommen kann. Das ist die IGL und dieses hier. Von unzähligen Foren kann ich nicht berichten und ich halte schon Jahre nur Channa! nur mal so am Rande :D
klick mich :) Channafreunde

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3072
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von Klaus de Leuw » 21.09.2016 18:30

Hallo,
Dirk64 hat geschrieben:Das die einen gefressen haben denke ich auch nicht,
...
denke ehr das er dir ausgebüchst ist!
Ich fürchte, dass es so ist und er als Mumie irgendwo außerhalb des Wassers liegt oder hängt.
Zudem habe ich viel mit einem befreundeten Zierfischhändler geredet.
Niederrhein! Wesel, Spaltmannsfeld?
aber warum schreibst du im etsten Beitrag
Beifische habe ich keine drin,
Wenn wir etwas hassen, dann das Gefühl, verarscht zu werden.
Mit der Infosammlung ist es wohl doch nicht so klasse gelaufen?!?
Offensichtlich, wenn da irgendwo Trockenfisch herumliegt.
Edit: ich kenne nur zwei Foren in denen man explizite Informationen in deutscher Sprache bekommen kann. Das ist die IGL und dieses hier. Von unzähligen Foren kann ich nicht berichten und ich halte schon Jahre nur Channa! nur mal so am Rande
Es gibt noch das zfv-Forum und das aquarienforum, in denen zumindest ein qualifizierter Schlangenkopfhalter schreibt, nämlich Brucki. Aber zu C. bleheri habe ich da auf die Schnelle nur alte Threads mit viel Stuss (nicht von Brucki!) gefunden.

Benni:
Das Becken, dachte ich, wäre erst mal groß genug, zumal die erst bei 7-8 cm sind.
Im Prinzip ist es das auch, aber offenbar schlecht eingerichtet, also:
Mit der Infosammlung ist es wohl doch nicht so klasse gelaufen?!?
Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Benutzeravatar

Thema Autor
BenniBastos
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2016 09:49

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von BenniBastos » 21.09.2016 18:40

Erstmal danke für deine Antwort.

Den Boden habe ich natürlich abgesucht, selbst den unwahrscheinlichen Fall, dass er hinters Aquarium gelangt ist, habe ich bedacht. Aber ganz abgesehen davon, ist das Aquarium eigentlich ausbruchsicher. Da der 1cm-größere einen kleineren im Maul hatte, bin ich nun davon ausgegangen, dass er gefressen wurde.

Zu deinen irrelevanten Aussagen:

Der Feuerschwanz ist recht klein und in dem Becken mit vielen Pflanzen etc. ist er mir erst heute ins Auge gefallen.

Und mit "unzähligen Foren" meinte ich auch Info-Internetseiten. Also ich habe echt viele Seiten gelesen.
Hier im Forum bin ich schon seit Wochen stiller Leser.

Und Info's sammeln bedeutet ja nicht, dass man ALLES weiß, oder? :P

Benutzeravatar

Thema Autor
BenniBastos
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2016 09:49

Re: Verhalten meiner Channa Bleheri

Beitrag von BenniBastos » 21.09.2016 18:43

Klaus, hättest du mal gewartet, bis ich dazu was gesagt habe.

Und nein, CTN ist nicht gemeint.

Und verarschen tu ich hier ganz sicher niemanden. Aber als stiller Leser in den letzten Wochen hab ich auch sehr oft feststellen dürfen, dass deine "tollen" Antworten hier ja standart sind.... Also meine bitte an dich, halt dich doch aus meinem Thread raus, wenn du meinst, ich verarsche hier irgendwen. Ich bin hier, um Hilfe und Ratschläge zu bekommen und keine dämlichen Kommentare ... Danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste