Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Channa, Parachanna

Thema Autor
Holger74
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 02.04.2017 19:20
Aquarianer seit: 2016
Danksagung erhalten: 1 Mal

Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Holger74 » 02.04.2017 19:23

Hallo

Ich habe 2 Schlangenkopffische in einem Becken und wollte einmal fragen ob ihr die Temperatur im Winter absenkt? Die zweite Frage:: Können diese Fische alt werden?

LG
Holger

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1075
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Dirk64 » 02.04.2017 20:22

Hallo Holger
Dazu müsste man wissen welche Schlangenkopffische (Channa) du hälst?
Es gibt tropische Channa, welche ganzjährig bei warmen Temperaturen zwischen 24 - 26 °C und höher gehalten werden,
aber es gibt auch die subtropischen Channa, welche im Jahresverlauf Temperaturschwankungen (Ausprägung je nach Art) benötigen.
Gruß Dirk
klick mich :) Channafreunde


Thema Autor
Holger74
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 02.04.2017 19:20
Aquarianer seit: 2016
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Holger74 » 02.04.2017 22:39

Hallo Dirk
Ich halte zwei Regenbogen-Schlangenkopffische.

lg
Holger


Bube71
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 17.03.2016 08:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Bube71 » 03.04.2017 07:22

Hallo Holger,

die Channa Bleheri sollten eine Winterruhe haben, d.h. ca. 3 Monate bei 18-19 Grad und (fast) kein Futter.
Ich habe welche und ich machhe das so. Meine haben vor über 1 Woche gelaicht, und sind gerade die Jungen am großziehen............
Grüße
Boris
Grüße
Boris


Thema Autor
Holger74
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 02.04.2017 19:20
Aquarianer seit: 2016
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Holger74 » 03.04.2017 11:45

Vielen Dank. Wie alt können sie eigentlich werden?


Bube71
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 17.03.2016 08:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Bube71 » 03.04.2017 14:13

Ich meine mal was von ca. 8 Jahren gelesen zu haben......
Grüße
Boris


Thema Autor
Holger74
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 02.04.2017 19:20
Aquarianer seit: 2016
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Holger74 » 03.04.2017 16:10

Ich halte meine zwar im Artenbecken versteh aber nicht warum das notwendig sein sollte. Weisst du was darüber?

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3032
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Klaus de Leuw » 03.04.2017 16:36

Hallo Holger,
Holger74 hat geschrieben:
03.04.2017 16:10
Ich halte meine zwar im Artenbecken versteh aber nicht warum das notwendig sein sollte. Weisst du was darüber?
Ja, Boris weiß etwas darüber. :))

Im Ernst: Schlangenkopffische können sehr aggressiv werden und dann sind tote Mitbewohner oft die Folge. Bestachelte Fische wie viele Welse können zudem im Rachen stecken bleiben und dann verrecken beide Fische. Schlangenkopffische versuchen, erstaunlich große Fische zu fressen, oft erst nach Monaten oder Jahren friedlichen Zusammenlebens.

Dazu kommt im Fall des C. bleheri, dass nur wenige handelsübliche Fischarten gleiche Temperaturansprüche haben.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)


Thema Autor
Holger74
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 02.04.2017 19:20
Aquarianer seit: 2016
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Holger74 » 03.04.2017 17:09

Danke.Vielen Dank.


Bube71
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 17.03.2016 08:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Temperaturabsenkung für Schlangenköpfe?

Beitrag von Bube71 » 04.04.2017 06:39

Klaus de Leuw hat geschrieben:
03.04.2017 16:36

Ja, Boris weiß etwas darüber. :))
Hi Klaus,
was willst Du bitte dem Forum damit mitteilen ???
Grüße
Boris

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste