Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Hier könnt Ihr Themen posten die nicht auf Anhieb in die anderen Foren passen oder zugeordnet werden können. Diese Threads werden später evtl. sortiert und in ein passendes Forum verschoben.
Antworten

Thema Autor
Stichling
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2017 20:42
Aquarianer seit: 2000

Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Beitrag von Stichling » 28.12.2017 20:56

Hallo, ich habe mich gerade angemeldet und gleich eine Frage.
Ich möchte mir im Laufe der nächsten Monate/Jahre eine Zuchtanlage für hauptsächlich ZBB aufbauen.
Ich habe mir gedacht das ich als erstes einen Fischfresser benötige. Z.B. wegen unausgeglichenem Geschlechterverhältnis.
Die Temperatur im Keller soll 23 Grad Celsius betragen.
Die Futterfische werden normalerweise vielleicht 4cm groß sein, können aber auch mal 10cm sein.
Als Becken würde ein 100x50x50cm vorhanden sein.
Welche Raubfische kommen da in Betracht?
Oder brauche ich unbedingt ein größeres Becken?
Würde gerne nur ein Tier halten, wenn das möglich ist.
Habe mit Raubfischen gar keine Erfahrung.
Danke schonmal,
Gruß, Udo


Axol
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 22.04.2016 10:22
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Beitrag von Axol » 29.12.2017 20:16

Raubfische die bis 10 cm Futterfisch fressen bei dem mini Becken gar nicht! Da solltest schon ab 350l anfangen. Da kannst dann einen Asterophysus batrachus halten ab 450 auch ein Paar Oscars. Nahezu jeder Barsch ab 30 cm frisst ohne Probleme 10cm Futterfische.


Lensen
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 13.02.2012 21:06

Re: Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Beitrag von Lensen » 29.12.2017 20:51

Hallo Udo,

ich sehe das etwas anders als Axol. Du kannst in dem Becken bspw. einen Pseudopimelodus bufonius halten. Die werden an die 20-25cm lang bewegen sich aber eigentlich gar nicht. In das Maul passen auch 10cm Futterfische ohne Probleme. Asterophysus batrachus wird definitiv zu groß, aber ist auch für 10cm Fische etwas übertrieben in meinen Augen.
Das Problem dürfte die Verfügbarkeit sein.

Grüße
Lennert

Benutzeravatar

GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1573
Registriert: 03.07.2007 00:32
Aquarianer seit: 1987
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Beitrag von GUNA » 17.01.2018 22:23

Da ginzs bestimmt einiges.

Auch für die Beckengrösse.

Wenn alle stricke reissen eine grosse m. Lanchestery langarmgarnele die kümmert sich auch um so was gerne.
Dann musst dich hier nicht weiter verantworten. ;)
Oder
Der eine oder ander stachelaal, channa ornatipinnis als einzeltier?, nandus nandus, oder ein paar polypterus senegalus.

Da gibts sicher was ohne dass hier gewissensbisse aufkommen müssen. Oder du machst nen salzwasserbecken mit nem scorpionsfisch.

Mit freundlichen Grüßen
Gunnar
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013


Thema Autor
Stichling
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2017 20:42
Aquarianer seit: 2000

Re: Fischfresser für bis zu 10 cm grosse Futterfische

Beitrag von Stichling » 04.02.2018 20:11

Hallo.
Danke für eure Antworten! Werde mir die genannten Tiere genauer angucken.
Gruß, Udo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast