960 Liter Räuberbecken

Alles rund um Becken und Zubehör
(z.B.: Aquarien, Deko, Technik etc.)
Benutzeravatar

Flussmonster
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 18.06.2013 11:39

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Flussmonster » 13.05.2016 09:14

Moin Thomas,
erstmal muss ich sagen das mir dein Becken gut gefällt :-BD

Könntest Du kurz was zum Aufbau deiner " Selbst gebauten Rückwand" schreiben?
Was Du an Baumaterialien benutzt hast und deren Trocknungszeiten!

Gibt der 20watt LED-Fluter denn Wärme ab?
Ich hab eine LED-Röhre in einem meiner Becken die macht ganz schöne Wärme!
Und die Pflanzen wachsen da besonderst gut .

Danke
Grüsse Maik

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 13.05.2016 12:54

Hi Zusammen

Danke für die Blumen :)

@Maik
Könntest Du kurz was zum Aufbau deiner " Selbst gebauten Rückwand" schreiben?
Was Du an Baumaterialien benutzt hast und deren Trocknungszeiten!
Ich hatte in einem anderen Forum eine ausführliche Baudoku geschrieben, mal schauen ob ich den Link ausgraben kann.
Gibt der 20watt LED-Fluter denn Wärme ab?
Ich hab eine LED-Röhre in einem meiner Becken die macht ganz schöne Wärme!
Und die Pflanzen wachsen da besonderst gut .
Mittlerweile hab ich zwei Strahler einmal mit 12 Watt und einmal mit 10 Watt so konnte ich mehr Schattige Plätzchen schaffen und dafür die Anubien und Javafarne besser anleuchten. Wärme geben die natürlich etwas ab aber sehr moderat.

Gruss Thomas

Benutzeravatar

Flussmonster
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 18.06.2013 11:39

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Flussmonster » 13.05.2016 13:16

...ok! Schau mal bitte nach ob Du denn findest !
Ich kenne mich ja auch mit Rückwandbau aus, (Regenwaldterrarien) nur kann man immer was neues erfahren was auch funktioniert!

Grüße Maik

Benutzeravatar

Flussmonster
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 18.06.2013 11:39

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Flussmonster » 20.05.2016 18:37

Hi Thomas,
und schon gefunden?
Na Du kannst auch nur mal paar Stichpunkte geben und verwendete Materialien nennen!
Gibt es sonnst was neues?

Grüße Maik

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 23.05.2016 07:21

Guten Morgen Maik

Hier http://www.aquarium.ch/forum/showthread.php?t=92879 hab ich das Ganze ziemlich detailliert dokumentiert.

Gruss Thomas

Benutzeravatar

Flussmonster
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 18.06.2013 11:39

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Flussmonster » 23.05.2016 07:33

Morgen! Danke Thomas,werde mir das mal durchlesen!
Grüße Maik

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 17.08.2016 10:16

Grüss Euch

Bin mal wieder zum knipsen gekommen, daher ein paar aktuelle aus dem Afrikabecken

Bild

Bild

Der Hepsetus und die grösseren Parachannas wollten leider nicht richtig herhalten, daher sind die noch nachzuliefern ;-)

Gruss Thomas

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 10.10.2016 07:53

Neuigkeiten aus Afrika:

Es sind einige Äste ins Becken gefallen und ein Schwarm Tilapia Buttikofferi ist aufgetaucht ;-)

Bild

Bild

Bild

Der Versuch mit den 5 Tilapia Buttikofferi funktioniert seit ein paar Tagen recht gut, die Flössler lassen sich am Boden und in ihren Höhlen nicht stören und der Hepsetus ist weiterhin Herr des oberen Drittels. Natürlich werde ich die als äusserst aggressive geltenden Buttikofferis genau beobachten und ein Ausweichbecken steht bereit, sollte es Probleme geben. Bisher konnte ich jedoch keinerlei aggresivität feststellen. Leider ist die Art sehr verschriehen obwohl ich denke dass viele Probleme daher kommen, dass die Tiere in zu kleinen unstrukturierten Becken gehalten werden.

Bin gespannt wie meine Erfahrungen mit der Gruppe sein werden.

Gruss Thomas


MastinPython
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 18.05.2014 15:10
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von MastinPython » 10.10.2016 11:58

Geile Bilder.
Das Becken wurde ja eh schon mehr als genug gelobt...
Finde es schön das du zu deiner eh schon gelungenen Vergesellschaftung jetzt noch ein paar Farbkleckse eingebracht hast.
Die buttikofferi haben einen sehr schlechten ruf aber wenn man die spärlichen Berichte genauer unter die Lupe nimmt stimmt oft was nicht, zu kleines Becken, zu wenig Struktur oder einfach zu lasche "Gegner".
Bei dir können wir all diese Punkte bereits ausklammern und eine Ausweichmöglichkeit steht für den Fall der Fälle auch bereits bereit...
Wüsste nicht was da schief gehen soll.
Drücke dir jedenfalls die Daumen und bin gespannt auf deine Erfahrungsberichte.
Gruß Oli

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 11.10.2016 06:45

Grüss Dich

jo, ich bin zuversichtlich, dass es klappt. Ich denke vorallem wenn gebalzt wird und "daumendrück" einmal Jungfische rumschwirren sollten, könnte es mal etwas eng werden, aber es gibt auf jeden Fall genügend Spalten und Höhlen um sich aus dem Weg zu gehen. Wir werden sehen ;-)

und weil ich so Freude habe, hier noch ein kleines Video :D

https://www.youtube.com/watch?v=v7sXg7Hih2Q

Gruss Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stocki und 2 Gäste