960 Liter Räuberbecken

Alles rund um Becken und Zubehör
(z.B.: Aquarien, Deko, Technik etc.)
Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 923
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Wallace » 11.10.2016 07:03

Hallo,

schön sieht das Becken aus mit Einrichtung und Fischen.. :ymapplause:
Bin auf deine Langzeiterfahrungen gespannt bei der Vergesellschaftung.

Gruß
Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 01.11.2016 07:57

Morgen Zusammen

Kleiner Status bericht und natürlich Fotos ;-)

Das Becken läuft nach wie vor einwandfrei. Mittlerweile ist noch eine Gruppe Tilapia Buttikofferi eingezogen die sich sehr gut macht. Die aggressionen halten sich in Grenzen und sind 100% innerartlich. Der Hepsetus halt das obere Drittel des Beckens, die Flössler scheint es gar nicht zu kümmern, die Parachannas ebenfalls nicht obwohl das Paar demnächst in ein Artbecken umzieht.

Hier noch zwei aktuell Bilder vom Bock solange er mit Partnerin noch in dem Becken weilt. Aktuell um die 35cm und ein echter Farbkünstler von flächig Schwarz über beige, braun bis zu bläulich

Bild

Bild

Gruss Thomas

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1090
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Dirk64 » 04.11.2016 19:07

Hi Thomas
Extrem schöne Bilder! ;)
Gruß Dirk
klick mich :) Channafreunde

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 06.11.2016 21:51

Danke Dirk :)

hier noch zwei mit etwas mehr Kontrast durch die Buchenäste, die ich im Herbst öfters gerne gleich so am Stück reinhänge

Bild

Bild

Gruss Thomas


ExMitglied

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von ExMitglied » 07.11.2016 06:39

Moin Thomas,
wirklich schöne Bilder - das Buchenlaub ist ein super Kontrast! Hast du diese Zweige "nur" zum Fotografieren im Becken oder derzeit auch regulär (ansonsten ist in dem Becken ja keine höhere Pflanze zu finden, oder?)?

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 08.11.2016 13:00

Hi Karsten

Ich hänge immer mal wieder Äste mit Laub (auch grünes) in meine Becken, nach ein paar Wochen kommen die dann jeweils wieder raus. Ist immer ne interessante Komponente, die sowohl für den Betrachter als auch für die Fische scheinbar interessant ist.

Pflanzen habe ich nur einen Anubienwald an der Oberfläche, die das Becken über der grossen Wurzel etwas abdeckt.

Gruss Thomas


ExMitglied

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von ExMitglied » 09.11.2016 12:38

Hi Thomas,
ja der "optische" Schutz von oben ist für alle Channa/Parachanna scheinbar fast gleich wichtig, beobachte ich auch immer wieder. Das mit dem eingehängten Laubzwiegen ist aber wirklich mal eine schöne Idee - gerade für die vorsichtigeren Räuber!
Nachdem ich z.B. mein Afrika-Becken ordentlich "aufgeräumt", sprich also umdekoriert und stark entkrautet hatte, habe ich meine P.africana 3 Wochen so gut wie gar nicht zu Gesicht bekommen. Erst jetzt, nachdem die Valisnerien wieder eine "Decke nach oben" bilden, verhalten sie sich wieder normal.

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 14.11.2016 07:35

Grüss Euch

Hab endlich mal die Videobauanleitung für die 3D-Rückwand fertiggekriegt

https://www.youtube.com/watch?v=VNcWLtOhLbI

konstruktive Kritik erwünscht ;-)

Gruss Thomas


BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von BODE » 29.11.2016 07:51

Hallo Thomas,

Dein Becken ist einfach Hammer!
Habe gerade auf Facebook gesehen das eine Auffangstation in der Schweiz einen ca 50cm großen Polypterus Ornatinipinnis abgibt und musste dabei gleich an dich denken. Musst in facebook bei AquaLuz reinschaun.

Lg Bode

Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 960 Liter Räuberbecken

Beitrag von Zigermandli » 29.11.2016 08:04

Grüss Dich Bode

Danke für die Blumen :)

Den auf Facebook habe ich gesehen, bzw. ich wurde markiert. Hab aber nur kurz was kleines zur Haltung geschrieben. Ich möchte es lieber nicht riskieren die Harmonie meiner 3er Gruppe zu sprengen.
Oder was denkt Ihr ? Müsste man den armen Brummer fast aufnehmen ?

Gruss Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste