Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

alle eigenen aquaristische Berichte
(z.B.: Bau-, Erfahrungs-, Haltungs- und Zuchtberichte u.a. Weiters Besuche von: Zoo, Messen, Privat oder Handel etc.)

Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 28.05.2016 19:54

Hallo Malte!
Ich muss sagen dass ich in keinem handwerklichen Beruf tätig bin, ich haue einfach rein und mach mich schlau im Internet wie es gemacht wird. Natürlich kennt man den einen oder anderen der dass eine oder andere beruflich macht und alles überwacht oder einem zeigt;).
Ich denke aber dass alles möglich wenn man sich nur ran traut und es einfach anfängt!

Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 934
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von Wallace » 29.05.2016 07:47

Hallo Chris,
das ist große Klasse was du da geplant hast und verwirklichen willst! Danke, dass du hier jeden Arbeitsfortschritt dokumentierst.

Grüße Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 29.05.2016 13:27

Danke Wallace!
Ich denke dass ich jetzt am Donnerstag und Freitag mit der Vorbereitung für das mauern beginnen werde. Werde dann unter die erste mauerreihe eine bitumenmatte darunter verlegen, gegen aufsteigende Feuchtigkeit ins Mauerwerk.
Aber später alles detaillierter!

Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 934
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von Wallace » 29.05.2016 14:58

Hi Chris,

schade, dass du nicht mein Nachbar bist. Ich wäre ein begeisterter Helfer.. ;)

Grüße Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 29.05.2016 17:14

Ja echt schade, ich könnte einen Helfer gut gebrauchen!
Und nicht zu vergessen ein Lotto Gewinn;)
Lg


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 30.05.2016 17:10

Was ist los mit diesem Wetter!!!!
Jetzt habe ich 4 Tage diese Woche frei und mir sind die Hände gebunden.
Echt ärgerlich sowas!!!!


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 31.05.2016 15:42

Da das Wetter heute etwas mitgespielt hat und es mal nicht geregnet hat, hab ich gleich die Initiative ergriffen und die bitumenbahnen geschweißt.
Sie dienen später dem Mauerwerk um es vor hochziehende Feuchtigkeit aus der bodenplatte zu schützen. Sieht nicht schön aus ist aber auch am Ende von estrich überdeckt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 03.06.2016 11:25

Nun geht es morgen mit dem mauern los!
Das steineschleppen bringt mich noch um, aber da muss ich wohl durch.
Gemauert wird der untere Teil des Wintergartens mit 17,5 Beton schalungssteine mit mit amierungseisen in der bodenplatte und untereinander verstärkt werden. Am Ende wird dann alles mit Beton gefüllt. So erreiche ich ein stabiles Wasserbecken was den Wasserdruck aushält.
Später wird dann die eine oder andere Mauer noch mit kslkzement steinen hoch gezogen. Im ganzen Bau habe ich mich nun zu 90% gegen den holzaufbau der geplant war entschieden aufgrund der hohen Feuchtigkeit in der Anlage. Realisieren werden ich die Säulen und stürze nun aus gegossenem Beton. Einzig die Balken am Dach die die dreifachstegplatten aufnehmen werden sollen mit Holz realisiert werden.
Aber dazu später mehr!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 07.06.2016 15:40

Momentan geht es wieder mal schleppend voran, ich hasse es von anderen abhängig zu sein!
Da der Wintergarten ja gerade werden soll und halt doch nur Leihe mit bauerfahrung bin lasse ich jetzt die komplette erste steinreihe der Mauer von einem Profi errichten. Eigentlich wollte er ja schon am Samstag kommen, dann gestern und momentan warte ich ob er heute erscheint. Ich stehe schon in den startlöchern und die amierungseisen zu setzen die seit Tagen im Garten liegen. Da ich ja morgen und übermorgen frei habe wollte ich richtig Gas geben und etwas voran kommen, aber mal schauen ob der Kerl heute kommt.


Thema Autor
cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues Großprojekt, Paludarium Süd Amerika!

Beitrag von cdalla_vedova » 07.06.2016 15:44

Zu früh gemeckert!!!!!!
Maurer ist gerade erschienen und es geht los!
Bilder folgen die Tage.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast