Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Flösselhechte, Flösselaale, Kiemenschlitzaale, Stachelaale, Lungenfische u.a.

Thema Autor
Hotspot
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 07.11.2005 15:35

Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Hotspot » 30.09.2013 14:27

Hallo zusammen :)

Wollte einfach mal in die Runde fragen, wer hier noch Lungenfische hält.

Ich halte einen Westafrikanischen Lungenfisch (Prototperus annectens annectens), welcher seit 2004 bei mir schwimmt bzw. herum liegt. Das Tier ist schon etwas länger 98 cm lang (gekauft mit ~25 cm Länge und etwa Daumen-Dicke), hat aber in den letzten Jahren sein Gewicht bestimmt verdoppelt und ist dicker als meine Wade.

Im Alter ist er sehr sehr ruhig geworden, bewegt wird sich nur zum atmen und fressen, ansonsten gleicht er eher einem Monument (haben sich schon ein paar Leute erschreckt, weil sie erst dachten er gehört zu Beckeneinrichtung) :) . Gefressen wird ein bunter Mix aus Fischfilet, Katzen- und Hundefutter (wenig), Teichsticks und manchmal Wasserschnecken (muss da mal wieder selbst ein paar Apfelschnecken ziehen).

Bilder poste ich hier, wenn ich sein Becken heute order morgen sauber gemacht habe, wobei das gar nicht einfach wird, da ich kaum soweit zurück gehen kann, so dass er komplett auf dem Bild ist (Becken steht im Flur in einer Nische), aber ich werde es versuchen

Greetings :)
http://www.aquaticpredators.com R.I.P. :-(

Smile, 'cause you can't kill'em all X(

Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 923
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Wallace » 30.09.2013 16:27

Hallo,

Ich halte zwar kein Lungenfisch, bin aber immer sehr beeindruckt von den Tieren wenn ich welche sehe..

Freue mich auf Deine Becken und Lufi Bilder ;-)

Grüße Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------

Benutzeravatar

Sodomy
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2010 16:00

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Sodomy » 30.09.2013 20:30

Hallo, das nehme ich mal zum Anlass seit langem etwas zu schreiben.
Pflege seit 4 oder 5 Jahren ein Protopterus dolloi welcher als Prototperus annectens gekauft wurde. Habe ihn mit ca. 10 cm bekommen. Da war er so dünn wie ein Kugelschreiber. Jetzt ist er ca. 45cm groß und ungefähr 10cm Durchmesser. Gefressen wird Stinte, Garnelen,Muscheln, Regenwürmer,rote Mückenlarven, Granulat und Flockenfutter. Also so gut wie alles. Wobei aber Garnelen und Muscheln bevorzugt werden. Das Futter saugt er meist ein und kaut ewig drauf rum. Das er es aber ausspcukt und dann wieder aufnimmt konnte ich noch nicht beonbachten. Wird ja öfters berichtet. Mein ehemaliger Prototperus annectenhat das gemacht. Diesen musste ich aber abgeben weil er zu groß und zu agressiv wurde. Das Becken teilt der jetzige Lungi sich mit einem Polypterus senegalus und einem Paar Archocentrus nigrofasciatus, von denen er auch die Eier frisst. Konnte aber sonst noch kein feindseliges Verhalten untereinander feststellen. Er ist sehr friedlich und leider noch immer ziemlich scheu. Tagsüber liegt er in seinem Versteck. Erst nachts schleicht er im Bcken umher. Eigentlich ein ziemlich einfacher Pflegling, der mir trotz seines eher zurückhaltenden Verhaltens sehr viel Freude bereitet.
Das mit dem Katzenfutter muss ich mal asuprobieren. Villeicht schmeckts ihm auch.
Mit Bildern muss ich mal schauen ob ich welche hinbekomme. Unter Tag sieht man meist nur Kopf oder Schwanz vom Tier. Nachts Fotos machen würde ihn glaube ich zu sehr erschrecken. Aber vl. ergibt sich mal was.
Grüsse
Ferl


sideviewinn
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 27.09.2012 21:28

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von sideviewinn » 30.09.2013 21:08

Lange ist es her, habe also aktuell leider keinen Lungenfisch, hatte aber viele Jahre einen P. dolloi. Bei meinem Bekannten, von dem ich ihn hatte, war der aggressiv ohne Ende. Hat Heizstäbe, Stifte usw. gefressen und ist wie verrückt auf Finger los gegangen. Bei mir war er eigentlich im Gesellschaftsbecken enorm ruhig und sehr zahm. Beim hantieren im Becken mit der Hand zur Seite schieben war nie ein Problem. Auch der hat ewig gekaut, ausgespuckt, weiter gekaut. Alle paar Monate hatte er mal den drang sich was großes zu schnappen. Einen Barsch oder so. Den hatte er (damals so ca. 65cm lang, der Barsch gut 20cm) 2 Tage quer im Maul umher getragen, bis dieser aufhörte zu atmen und ihn dann erst los gelassen. Nicht schön,aber wohl Teil des Verhaltens.
Der Versuch den Dicken mit einem Weibchen zu vergesellschaften endete nach wenigen Sekunden mit einem Kampf, rollen und aufgewühltem Wasser. Beide hatten große runde Wunden am Körper, die aber schnell wieder heilten.
Mein Lungenfisch hat sich auch Anfangs gerne mal ein Thermometer schmecken lassen fällt mir da noch ein.
Selbiger Kumpel hatte übrigens auch ein Pärchen australische Lungenfische, noch aus der Zeit, als diese legal waren. Er hat sie seit den 80ern gehalten, bis sein Bruder diese im Urlaub gepflegt hat und vergaß, den Deckel wieder aufs Becken zu tun.


Rotflosse
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 02.08.2005 23:36

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Rotflosse » 02.10.2013 23:28

Hallo,
ich hatte mal kleine (ich glaub P.dolloi) fürn laden bestellt, gekommen sind alle 3 in einer Größe von ca 5cm.

Ein Tier hatte ich mir mitgenommen aber mittlerweile ist der verschwunden, ca 1-2 monate habe ich den in dem dicht bewachsnen 60er gesehen aber nu is der wech. :(

Möchte mir demnächst aber gerne nen neuen für mich mitbestellen, habt ihr noch irgendwas auf das ich achten sollte wenn ich den bekome?

Auf der Liste sind/waren diese Woche P. annectens 20-30cm, P. dolloi 12-15cm und 15-20cm.
Lg Tobi

Benutzeravatar

GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1573
Registriert: 03.07.2007 00:32
Aquarianer seit: 1987
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von GUNA » 03.10.2013 12:25

Hi,

Bin auch seit drei vier Jahren Besitzer von lepidosiren paradoxa.

Zwanglose Haltung.
Einfache Pflege und Ernährung.
Keine hohen Temperaturansprüche.

Die Vergesellschaftung mit flösselhechten und Flösselaalen wie auch buschfischen und jeder Art v. Welsen ist gar kein Thema.
Selbst als ich mich noch stolzer Besitzer von Mata Matas nennen konnte waren die lepidosiren tolle Beifische.

Mit allen anderen meiner Schildkröten würde ich das nie machen aber chelus fimbriatus waren Super sparring Partner

Lg
Gunnar
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013

Benutzeravatar

Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Rossi077 » 03.10.2013 12:35

Mahlzeit Guna,
GUNA hat geschrieben:Hi,
Die Vergesellschaftung mit flösselhechten und Flösselaalen wie auch buschfischen und jeder Art v. Welsen ist gar kein Thema.
Selbst als ich mich noch stolzer Besitzer von Mata Matas nennen konnte waren die lepidosiren tolle Beifische.
Lg
Gunnar
Wie groß ist/war Dein Becken ?

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de

Benutzeravatar

GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1573
Registriert: 03.07.2007 00:32
Aquarianer seit: 1987
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von GUNA » 03.10.2013 13:07

Warum bin ich doppelt hier ??

War keine Absicht !!!!

Nicht groß die chelus waren Carapax zw. 8 und 12 cm also mit Hals und Kopp 20 - 25 cm.

Becken so 160 auf 60 Grundfläche und 40 cm Wasserstand.

Lg

Gunnar
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013


mamalte
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 01.10.2006 16:26

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von mamalte » 05.10.2013 10:11

Hallo,

ich hatte eine Zeit lang einen südamerikanischen Lungenfisch im Gesellschaftsbecken.
Es gab nie Probleme mit ihm.
Habe dann leider durch meine Aquarium Pause alles verkauft und möchte nun demnächst gerne wieder
einen haben.
Bei uns im Futterhaus schwimmt ein schöner afrikanischer Lungenfisch mit ca. 30cm .
Der wurde von jemanden bestellt und der hat sich dann nicht mehr blicken lassen.
Vielleicht hat hier jemand Interesse ?

Mfg

Benutzeravatar

Dirk64
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1090
Registriert: 12.05.2011 10:02
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Welche Lungenfisch-Halter sind hier noch aktiv ?

Beitrag von Dirk64 » 05.10.2013 11:30

Hi zusammen
In Bochum schwimmt auch noch einer.
Der wird aber wohl nur verkauft wenn der Käufer ein entsprechendes Aquarium hat (was ich sehr gut finde).... was immer das auch sein mag.
Hatte noch nie Lungenfische und werde mir auch keine zulegen.
Fast alle Becken voll mit meinen Lieblingsfischen :D Channa
Gruß Dirk
klick mich :) Channafreunde

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste