Aalwels Channallabes Apus

Pimelodidae, Bagridae, Siluridae, Clariidae u.a.
Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Aalwels Channallabes Apus

Beitrag von Wallace » 21.11.2016 15:12

Hallo Daniel,

:)) B-) :))

Vergiss die Bilder dann nicht hier einzustellen von deinen Neuzugängen! 8-|

Ich bin dann ebenfalls auf deine Erfahrungen gespannt..

Grüße und viel Spaß mit den Aalwelsen,
Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


Thema Autor
BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: Aalwels Channallabes Apus

Beitrag von BODE » 27.11.2016 16:33

Hallo Daniel,

Den 5 Aalwelsen geht es bestens, mittlerweile sind alle Tiere über +45cm, der größte hat inzwischen die 60cm Marke geknackt. Das zeigt natürlich das die Tiere auch ein entsprechend großes Becken brauchen. Ich sehe da im moment 160x60 als Mindestmaß an, besser mehr!
Die Tiere weisen untereinander Bissspuren auf, hier Steuer ich ein wenig mit Laub entgegen um mehr Versteckmöglichkeiten zu schaffen.
Mit dem Alter scheinen sie auch nicht mehr ganz so Quirlig und verfressen zu sein.
Mit andern Fischen gibt es keine Probleme außer mit Guppys vielleicht, die würden sie fressen. Die Channallabes Apus haben jetzt nicht so ein riesiges Maul, sie würden z.b keine größeren Mollys oder Schwertträger fressen können.
Wo willst du denn die Channallabes Apus bestellen? Leider kennen sich auch dir großhändler garnicht aus und man bekommt in den meisten Fällen Gymnallabes Typus, die Ähnlich ausschauen, aber mit 20-25cm Endgröße bedeutend kleiner bleiben.

Lg Bode
Lg Bode

Benutzeravatar

Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Aalwels Channallabes Apus

Beitrag von Rossi077 » 28.11.2016 09:13

Hallo Bode,

vielen Dank für Deine Info`s ! Ich habe mir das ganze noch einmal überlegt und wie Du in Deinem Post schreibst, richtig gehandelt und die Aalwelse erst einmal weggelassen und nur die Buschfische genommen.

Bestellt habe ich die Tiere bei TropicWater. Dort sind die Aalwelse öfter mal auf der Liste zu sehen. Da ich noch plane das Becken gegen ein größeres aus zu tauschen, was aber noch ein bisschen dauern dürfte, werde ich erstmal die Leo`s groß ziehen und die Aalwelse mit dem neuen Becken holen.

Oh :-\ :-o , ich habe gerade nochmal nachgeschaut, als Du Typus schrieb. Und tatsächlich, Hr.Löll bietet den Typus an. 8-| ich sollte wohl aufmerksamer lesen.
Trotzdem, vielen Dank für Deine Info`s !

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste