Typhlonectes - Schwimmwühlen

Bilder, Impression, Schnappschüße etc. ...
Benutzeravatar

Thema Autor
Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Wallace » 02.10.2013 22:45

Hallo,

hier mal ein Bild das ich beim einsetzen der Tiere vom Männchen machen konnte als er noch im Transportbeutel war.. Gut zu sehen ist der Afterbereich.
Vom Weibchen hab ich leider kein Bild machen können, lege mich aber auf die Lauer ;)
20130803_195406-001.jpg

@ Klaus: Die "Richtwerte" für die Laborhaltung bei Schwimmwühlen sind bei ca. 20 adulten Tiere in einem 60er Standardbecken...... hab ich mal irgendwo gelesen. so viel zum Thema... :((

Grüße Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von cdalla_vedova » 03.10.2013 22:32

Vor 15 Jahren hat man die wühlen an jeder Ecke bekommen, jedoch sieht das heute leider nicht mehr so aus. Kann mir jemand sagen wo man noch welche herbekommt?

G Chris

Benutzeravatar

Thema Autor
Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Wallace » 04.10.2013 07:24

Hallo Chris,

im Moment wird man Schwimmwühlen, egal ob Adult oder als NZ, wohl nur von Privathaltern oder eventuell von Schauaquarien bekommen falls welche abzugeben sind. Ab und zu gibt es in diversen Kleinanzeigen Portalen welche..
Mir ist gerade keine "zuverlässige Quelle" bekannt..

Gruß Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von cdalla_vedova » 04.10.2013 11:41

Danke dir Wallac, dann muss ich mich mal umschauen.

G Chris

Benutzeravatar

Thema Autor
Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Wallace » 20.10.2013 16:12

Hallo Ihr,

hier mal zwei Schnappschüsse von heute Mittag... es ist toll anzusehen wenn die Wühlen sich durch den Sand graben und immer mal wieder die "Nase" rausstrecken...
IMG_0001-002.JPG
IMG_4158-001.JPG
Viele Grüße Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------

Benutzeravatar

Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Rossi077 » 20.10.2013 22:15

Naaaabend Torsten,

vielen vielen Dank für die Bilder ! Ich bin sooooo neidisch :( Kannst Du mal eine Gesamtansicht von dem Becken geben ?
Hat nicht noch jemand Schwimmwühlen zum abgeben ???????

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/

Benutzeravatar

Thema Autor
Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Wallace » 23.10.2013 19:44

Hallo Daniel,

für Dich hier mal ein "Schnappschuss" mit der Handycam vom Wühlenbecken. Das ist ein 120cm/40cm/50cm Becken. Wie Du siehst, siehst Du nix... :( Also Schwimmwühlen leben sehr versteckt und man hat nicht sehr viel zu sehen in dem Becken. Die meiste Zeit verbringt sie in den Höhlen der Wurzel..
20131023_203141.jpg
Viele Grüße
Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------


cdalla_vedova
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 20.11.2008 13:32
Aquarianer seit: 1986
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von cdalla_vedova » 23.10.2013 20:45

Sehr interessante Tiere!
Warum hast du oberhalb des Wasserstandes soviel Luftraum, verlassen die wühlen auch ab und zu das Wasser?

G Chris

Benutzeravatar

Thema Autor
Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Wallace » 26.10.2013 16:49

Hallo Chris,

es kann schon mal sein das die Wühlen "wandern", bzw. versuchen aus dem Aquarium zu klettern. Darum ist sehr wichtig das es gut abgedeckt ist und keine Ausbruchsmöglichkeit bietet..
Dies ist aber nicht der Grund für den Wasserstand. In den meisten meiner Becken habe ich schwimmende Korkröhren, die mit der Zeit auch einen Bewuchs ausbilden. Diverse Moose, Javafarn und Cryptocoryne wachsen auf den Korkröhren und brauchen etwas "Platz" zum wachsen. ;)
20131026_172755-001.jpg
20131026_172802-001.jpg
20131026_172834-001.jpg
Grüße Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3119
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Typhlonectes - Schwimmwühlen

Beitrag von Klaus de Leuw » 26.10.2013 17:31

Hallo,
Wallace hat geschrieben:es kann schon mal sein das die Wühlen "wandern", bzw. versuchen aus dem Aquarium zu klettern. Darum ist sehr wichtig das es gut abgedeckt ist und keine Ausbruchsmöglichkeit bietet..
Möglicherweise ist der Tod auf dem Teppich der Grund dafür, dass nach den Massenimporten dennoch keine Wühlen in den Tierbörsen auftauchen.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste