Moosbepflanzung im Aquarium

Themen rund um die aquaristische Pflanzenwelt
Antworten
Benutzeravatar

Thema Autor
Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 615
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Moosbepflanzung im Aquarium

Beitrag von Rossi077 » 17.07.2013 16:07

Hallo Leute,

mein Händler hatte heute drei Edelstahlplatten mit Moos bepflanzt zum Verkauf. Meine erste Frage ist nun, kann man die einfach auf den Boden legen und das Moos wächst darüber hinaus ? Verteilt es sich dann auf dem ganzen Boden ? Was muß ich dabei beachten ?

Meine zweite Frage ist. Mein Händler hatte auch solch ein Moos in kleinen Plastikbehältern. Wie kann ich es anstellen, dass sich Moos auf einer Wurzel ausbreitet ? Die Wurzel mit Netz zu überziehen, stell ich mir ein bischen kompliziert vor ?

Hat jemand bereits Erfahrungen damit und wer kann mir dazu Tips geben ?

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de


GSt
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2012 20:12

Re: Moosbepflanzung im Aquarium

Beitrag von GSt » 17.07.2013 16:55

Hallo Daniel,

um welches Moos handelt es sich genau?
Grüße

Gregor

Benutzeravatar

Thema Autor
Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 615
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moosbepflanzung im Aquarium

Beitrag von Rossi077 » 17.07.2013 17:49

Hi,
GSt hat geschrieben:Hallo Daniel,

um welches Moos handelt es sich genau?
Grüße Gregor
Kann ehrlich gesagt, gar nicht sagen :-? Ich hab nur gesehen, das es auf einer kleinen Edelstahlgitter wächst.

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de

Benutzeravatar

Sascha76
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 28.01.2013 23:31
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Moosbepflanzung im Aquarium

Beitrag von Sascha76 » 17.07.2013 18:42

Hi Daniel,

für einen schönen "Mooseffekt" nimm Moosbälle(die ja eigentlich Algen sind), bohre mit einem kleinen Bohrer viele kleine Löcher in die Wurzel,
zerrupfe die Moosbälle und stopfe sie mit einer Pinzette in die Löcher. Bei minimaler Co²-Zufuhr und gutem Licht kannst auch das zerrupfte Moos
zwischen Steine klemmen und es wächst auch da weiter.
Jetzt braucht man nur noch einen Besatz der diese Sissifusarbeit nicht wieder zunichte macht #-o bevor es angewachsen ist....
Hier mal ein Link eines Videos von einem befreundeten Aquarianer der es genauso praktiziert hat:

https://www.youtube.com/watch?v=T1iYi9a ... L2ftjOLfUc

Gruß
Sascha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast