Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Themen rund um die aquaristische Pflanzenwelt
Benutzeravatar

Thema Autor
Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Rossi077 » 08.10.2014 20:29

Hallo Mitglieder,

Ich wusste nicht so recht, wie ich die Überschrift wählen sollte. Aber im Grunde möchte ich gern wissen, welche Pflanzen ihr Aquariumwasser saugen lasst, ähnlich wie Efeutute oder Monstera. Ich meine auch mal in einem anderem Forum gelesen zu haben, dass jemand eine bestimmte Baumart aus dem wasser wachsen lässt.
Also was macht ihr mit Euren Pflanzen und/oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

(An die Admin's:Könntet ihr bitte die Beiträge über die Pflanzen aus dem Thema Flossenregeneration raus nehmen und hier bitte einsetzen? )Danke.
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3116
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Klaus de Leuw » 08.10.2014 21:43

Hallo Mitglied,

ich habe in einer der letzten DATZ-ausgaben berichtet, dass bei mir starkes Scindapsus-Wachstum mit Cyanobakterienplage korrelliert und starker Rückschnitt oder Entfernung sowie mechanisches Entfernen der Cyanos zum Verschwinden der Plage führt. Daher verwendei ich Scindapsus (eigentlich Epipremnum) nur sparsam.

Als weitere Pflanzen verwende ich zur Zeit noch Philodendron (wächst bedeutend langsamer als E. und benötigt mehr Licht).
"Glücksbambus" (eigentlich ein Drachenbaum) wuchs bei mir kaum. Weidenstecklinge gehen über den Sommer auch recht gut, gingen aber zum Herbst ein. Früher habe ich mal eine Pflanzenfilteranlage gehabt (Blumenkasten mit vielen Löchern knapp eingetaucht, Filterwasser über Strahlrohr mit vielen Löchern oben auf Blähton laufen lassen) mit verschiedensten Hydrokulturpflanzen, meist als Stecklinge selbst gezogen. Ich erinnere mich an Dieffenbachie und Grünlilie. Später hatte ich mal eine schwimmend fixierte Korkinsel, die mit Wasserkelchen und Moosen bewachsen war, so etwas muss man aber als Paludarium gestalten, sonst reicht die Luftfeuchte nicht.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Benutzeravatar

Troides
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 14.07.2011 17:48

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Troides » 09.10.2014 09:49

Hi
Ich hatte längere Zeit Spatiphyllum in einem Becken. Das ging Super und die Zwergbuntbarsche haben das Wurzelgewirr geiebt. Und selbt meine Heros die sonst alle Pflanzen gefressen haben wollten die nicht.
Mangrove ist bei mir an falscher Pflege gescheitert. Was ich im Louisenpark gesehen habe ist Pandanus, den werde ich demnächst auch selbst auspobieren.
Gruß Christoph


Brucki
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1915
Registriert: 19.06.2005 11:01

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Brucki » 09.10.2014 15:32

Hi,

ich hatte Epipremnum, Monstera und in den meisten Becken "halbemerse" Anubia barteri. Letztere wachsen wie Sau, wenn sie nur die "Füße" im Wasser haben und die Blätter an der Luft.

LG brucki
Wenn Du den Hund deines Nachbarn mit zum Angeln nimmst, ist wenigstens die Köterfrage schon mal geklärt...

Benutzeravatar

Heiko76
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 03.02.2014 18:38

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Heiko76 » 09.10.2014 20:33

Hi Brucki!

Bzgl. der Anubias mal noch ne Frage, wie ist das mit der Luftfeuchte?
Funktioniert das nur in einem Paludarium oder auch bei normalen offenen Becken?
Ist da z.B. ein regelmäßiges Besprühen der Blätter notwendig?

Heiko

Benutzeravatar

Thema Autor
Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Rossi077 » 10.10.2014 06:50

Guten Morgen,

@Heiko, ich habe zwar eine andere Art der Anubia aber es ist tatsächlich so. Eine Wurzel schaut ca. 3-4cm aus dem Wasser heraus. Die Anubia hatte ich letztes Jahr ziehmlich dicht unter der Wasseroberfläche an die Wurzel gebunden. Nach und nach wuchs sie immer weiter nach oben und jetzt ragt die Anubia rund um die Wurzel über der Wasseroberfläche und wächst und wächst :( . Mal schauen wo die noch hin will da die Pflanze in Richtung der Röhren wächst und ich noch eine Abdeckung bzw. Lichkasten drauf habe. Ich denke mal, deswegen bekommt die Pflanze bzw. die Blätter genug Luftfeuchte über dem Wasser. Ich möchte die Pflanze jetzt aber auch nicht unbedingt entfernen, da sie ja schon mit der Wurzel fest verankert ist. Mal schauen was passiert :-w
Ich habe heut 24 Std.Schicht und kann daher erst morgen ein Bild von der Pflanze reinstellen, wenn Du interessiert bist.

Mfg, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/

Benutzeravatar

Wallace
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 26.02.2010 21:16
Aquarianer seit: 1990
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Wallace » 10.10.2014 09:04

Hallo,

also bei mir wachsen Anubias, Javafarn, Wasserkelche und diverse Moose auf den schwimmenden Korkröhren. Die Pflanzen habe ich irgendwann mal an die Korkröhren angebunden, jetzt bewachsen sie die Korkröhren "wild". Meine Becken sind mit Glasscheiben abgedeckt, dadurch ist die Luftfeuchte sehr hoch in dem Bereich (10cm-20cm) zwischen Wasseroberfläche und Abdeckscheibe.

Efeutute hatte ich auch eine Zeit lang. Aber weil die Wurzeln immer mit Blaualgen überzogen waren, habe ich die Efeutute wieder entfernt. (Wie Klaus schon weiter oben beschrieben hat..)

In "Eingänge-Pflanzkästen" habe ich Zyperngras (Cyperus alternifolius) in meinen Aquarien kultiviert. Dies funktioniert sehr gut bei oben offenen Aquarien wenn genügend Licht für das Pflanzenwachstum, etwa durch ein Fenster in der Nähe, vorhanden ist. Das Zyperngras kann dann locker 1,20m - 1,50m Höhe erreichen ;)


Grüße Torsten
Bild
----------------->> http://schleichenlurche.de <<-----------------

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3116
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Klaus de Leuw » 10.10.2014 09:10

Hallo Torsten,
Wallace hat geschrieben:In "Eingänge-Pflanzkästen" habe ich Zyperngras (Cyperus alternifolius) in meinen Aquarien kultiviert. Dies funktioniert sehr gut bei oben offenen Aquarien wenn genügend Licht für das Pflanzenwachstum, etwa durch ein Fenster in der Nähe, vorhanden ist. Das Zyperngras kann dann locker 1,20m - 1,50m Höhe erreichen
Hydrokultur ist ja aus der Mode gekommen, wie hast Du die Wurzeln von Erde befreit? Stecklinge zu schneiden ist ja eher schwierig. Ansonsten fiele mir noch ein, den Topf in Seramis zu setzen und zu warten, bis dort Ausläufer entnehmbar sind.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Benutzeravatar

Thema Autor
Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von Rossi077 » 10.10.2014 09:37

Hallöchen,
Wallace hat geschrieben:Hallo,
Efeutute hatte ich auch eine Zeit lang. Aber weil die Wurzeln immer mit Blaualgen überzogen waren, habe ich die Efeutute wieder entfernt. (Wie Klaus schon weiter oben beschrieben hat..)
Grüße Torsten
Na dann werde ich das mit der Efeutute wohl doch lieber sein lassen L-)

Gruß, Daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/


GSt
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2012 20:12

Re: Welche Pflanzen lasst ihr Aquariumwasser saugen?

Beitrag von GSt » 10.10.2014 09:43

Hallo Klaus,
Klaus de Leuw hat geschrieben:
Wallace hat geschrieben:In "Eingänge-Pflanzkästen" habe ich Zyperngras (Cyperus alternifolius) in meinen Aquarien kultiviert. Dies funktioniert sehr gut bei oben offenen Aquarien wenn genügend Licht für das Pflanzenwachstum, etwa durch ein Fenster in der Nähe, vorhanden ist. Das Zyperngras kann dann locker 1,20m - 1,50m Höhe erreichen
Hydrokultur ist ja aus der Mode gekommen, wie hast Du die Wurzeln von Erde befreit? Stecklinge zu schneiden ist ja eher schwierig. Ansonsten fiele mir noch ein, den Topf in Seramis zu setzen und zu warten, bis dort Ausläufer entnehmbar sind.
auch wenn das ungewöhnlich erscheint: bei Zyperngras muss man die Blätter kürzen und die Stecklinge umdrehen, dann bewurzeln sie sehr gut :ymhug:
Grüße

Gregor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast