Hepsetus odoe

Erythrinus, Exodon, Hoplerythrinus, Hoplias ...
Antworten

Thema Autor
vind7
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.09.2017 11:58
Aquarianer seit: 2014

Hepsetus odoe

Beitrag von vind7 » 21.09.2017 12:12

Guten Tag,

hat hier jemand Erfahrung mit der im Titel genannten Art?
Habe hier gelesen, dass ein Halter eine Mindestkantenlänge von 2 m angibt.
Ich habe ein Becken mit der Grundfläche von 180x40, da fällt die Art wohl gänzlich raus oder?
Angeblich soll die Art im Normalfall die 30cm kaum überschreiten und ein ruhiger Schwimmer sein. Stimmt es, dass es teils arge innerartliche Aggressionen gibt und sich deshalb auch eine Einzelhaltung anbietet? Habe in erster Linie Informationen bei seriouslyfish gefunden, ansonsten scheint es recht schwierig etwas über diese Art herauszufinden, weshalb ich mich über Erfahrungen freuen würde.

Mit freundlichen Grüßen,
Vincent


Bernd
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 25.02.2007 09:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hepsetus odoe

Beitrag von Bernd » 21.09.2017 15:48

Hallo Vincent,
unter 2.50 x 0,80 würd ich gar nicht dran denken, wenn die wollen können die schon Gas geben, vor allem beim Jagen. Mit genügend Platz ist eine Gruppenhaltung in meinen Augen kein Problem.
Gruss Bernd


Thema Autor
vind7
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.09.2017 11:58
Aquarianer seit: 2014

Re: Hepsetus odoe

Beitrag von vind7 » 21.09.2017 16:07

Hallo Bernd,
danke für die Antwort, dann wird das leider nichts mit dem Hepsetus.
Gibt es vielleicht vergleichbare Arten die ab und zu im Handel auftreten die ich in dem Becken halten könnte?


Bernd
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 25.02.2007 09:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hepsetus odoe

Beitrag von Bernd » 21.09.2017 16:20

Hallo Vincent,
in welcher Ecke werden denn die odoe im Moment angeboten ?
Für 1,80 wäre evtl. eine kleine Gruppe Hujeta Hechtsalmler ein Thema, aber die 40 cm Tiefe wären mir da auch zu klein
Gruss Bernd


Thema Autor
vind7
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.09.2017 11:58
Aquarianer seit: 2014

Re: Hepsetus odoe

Beitrag von vind7 » 21.09.2017 16:26

Hey,
die Hujetas habe ich auch schon gesehen, würde aber gerne bei afrikanischen Arten bleiben. Aber ansonsten werde ich ganz auf die Raubsalmler verzichten.
die odoe sind momentan bei tropicwater auf der Stockliste. :)


GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1554
Registriert: 03.07.2007 00:32
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hepsetus odoe

Beitrag von GUNA » 26.09.2017 22:43

Ja kannst knicken

Der hatte mein 200 auf 80'grundfläche voll,unter kontrolle.

Bernd kennt den auch gell
;)


Nach dem zweiten jahr bzw 20 cm gehts los bei denen. Und dann ist jeder buntbarsch zahm.

Odoe macht alle rudeboys zu elitesoldaten die sich dann in der hinteren aquarienecke aufstellen dürfen.


Toller fisch aber xl to xxl tanks


Mit freundlichen Grüßen
Gunnar
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast