Angebot bei Saturn...

Empfehlungen, Ratschläge, Tipps und Tricks ...

Thema Autor
Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Angebot bei Saturn...

Beitrag von Plankton » 25.06.2009 18:20

Hallo zusammen,

gestern ist mir die neueste Werbung von obigem Fachmarkt ins Haus geflattert, gleich auf der ersten Seite ein Angebot, das mich schon mal sehr anspricht:
Canon EOS 1000 + EF-S 18-55 + EF 75-300mm für 499,- Eus
Über die Kamera brauchen wir uns ja nicht mehr unterhalten, die steht für mich sowieso fest. Mich würden eher Aussagen zum Tele interessieren, da scheint es ja verschiedene Ausführungen zu geben. Im Prospekt ist leider nicht mehr zur Ausführung des 300er angegeben. Auf der Abbildung kann man noch folgendes erkennen: 1:4-5,6
Für 100,- mehr noch ein Tele, das klingt erstmal nicht schlecht, zumal ich mir zu einem späteren Zeitpunkt eh eins zulegen wollte.

Gruß, Steven
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein


Ampallang

Beitrag von Ampallang » 25.06.2009 20:00

Hi Steven,

ich kann dir bzgl. des Teles nicht weiterhelfen würde aber deine Fragen in eines der von mir verlinkten Foren stellen bzw. dort mal suchen.

http://www.dslr-forum.de
http://www.traumflieger.de
http://www.dforum.de

dies sind fast reine Canon Foren (bis aufs erste, das allerdings aber sehr Canon lastig)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen auch wenn es keine direkte Antwort für deine Frage ist.

Benutzeravatar

Vendetta
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1447
Registriert: 22.09.2006 20:12

Beitrag von Vendetta » 25.06.2009 20:05

Hi...

Ich finde das ein nettes Angebot. Wenn du es dir leisten kannst, dann hau rein, ansonsten spar die 100 Euro lieber für ein Makro.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass das Tele für schöne LKW-Aufnahmen geeignet ist :)

Aber ich hab keine Ahnung von Objektiven, für qualifizierte Aussagen wirst du auf andere warten müssen. Ich verwende Flickr, um mir die Möglichkeiten eines Objektivs klar zu machen - dort kann man explizit nach Objektiv-Eigenschaften suchen...

Gruss, ich.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben – man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.


Minc
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 28.06.2005 21:36

Beitrag von Minc » 25.06.2009 20:10

Das wird wohl das das Canon EF 75 - 300 MK III sein, ein relativ einfaches Tele mit Mikromotor, sieht's so aus, wie das hier?

Meine persönliche Meinung: Für den Preis (100,-) ist es definitiv sehr günstig. Das Objektiv hat (im Gegensatz zum Kit) schon ein Metalbajonett. Vom Kit-Objektiv (zur 1000D gibt's ja das 18-55 MK II) bin ich sehr angetan. Ich habe mir auch ein Kit besorgt und die Abbildungsleistung ist grade für den Preis überraschend gut. Das Tele hat es etwas schwerer. Ich habe für kurze Zeit mal das 75 - 300 MK II gehabt und damals mit meinem 100 - 300 USM (Ultraschallmotor) verglichen und mich für letzteres entschieden.

Zur Ausführung: vorausgesetzt ich liege mit der Annahme richtig, so bekommst du ein Objektiv mit Mikromotor (die schon schnell genug sind, aber nicht so schnell und lautlos, wie die USMs). Du wirst im AF-Betrieb nicht manuell nachstellen können (sogenanntes FTM = full time manual). Das Objektiv wird sich beim zoomen deutlich verlängern (hat also keine sogenannten Innenfokussierung - und wird dabei Luft in den Objektivkörper ziehen, der potentiell auch Staub enthält - was aber erst bei sehr guten Objektiven sinnvoll verhindert wird und so tragisch nicht ist). Wenn ich mich recht entsinne dreht der vordere Teil des Objektivs beim Fokussieren mit, ergo ist die Verwendung von Pol-Filtern (übrigens wie das 18-55er mit 58 mm Filtergewinde) mit 'ner Menge Dreherei verbunden.

Es kommt ganz auf deine Ansprüche an... das 75 - 300er wird grade in den Extremen sicherlich einiges an Schärfe verlieren. Besser wird's werden, wenn du um ein paar Blenden runtergehst, wobei du aber sehr schnell recht dunkel wirst. Du bekommst viel Objektiv für's Geld, aber letztlich bekommt man, was man bezahlt. Knackscharfe Bilder bei vollem Zoom werden das wahrscheinlich nicht. Bis 200 oder 250 wird's sicher gehen. Die Frage ist, was du vorhast... Als Makro für die Aquarien wird es sicher nicht herhalten können, dazu ist die maximale Vergrößerung von 0.25 nicht genug. ;)

Der Unterton ist bei mir etwas negativ, ich bin vielleicht etwas verwöhnt von meinem Objektiv, wobei das auch nicht in die L-Sparte von Canon gehört. Das Angebot ist sicher gut. Es kommt auf deinen Anspruch an... und dein Portemonaie... :roll:
Man stelle sich ein respektvolles "Hallo" zu Beginn und ein freundliches "Viele Grüße" am Ende meiner Beiträge vor...

Danke! :)
Minc - Signaturgrüßer von Franks Gnaden


Ampallang

Beitrag von Ampallang » 25.06.2009 21:09

Hi,

ich möchte noch einen Link nach schieben...
http://www.pixel-peeper.com/
hier zeigen unterschiedliche Leute Fotos die mit verschiedenen Objektiven entstanden sind. Das schöne ist man kann sich Fotos anhand der Objektive oder Kamera Modelle raussuchen lassen. Es handelt sich hierbei nicht um Labortest-Fotos, sondern um Fotos entstanden im "täglichen" Gebrauch der Ausrüstung, aus diesem Grund liegt ein schwankendes Niveau in den Fotos und den Motiven. Es lässt sich aber recht gut ein Trend die Abbildungsleistung erkennen, sodass sich für ein bestimmten Zweck die Qual der Wahl ein wenig eingrenzen lässt.


Minc
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 28.06.2005 21:36

Beitrag von Minc » 25.06.2009 21:39

Auch noch ein Nachtrag, diesmal aber zu deiner (als sicher eingestuften anvisierten 1000D) Canonrumors & Northlight Images schreiben beide (vielleicht bezogen auf dieselbe Quelle), dass der Nachfolger zur 1000D, wahrscheinlich 2000D, am 30. diesen Monats angekündigt werden soll. Beide Seiten sind für gewöhnlich recht gut informiert. Du kannst da ja mal stöbern, ob sich das Warten lohnen würde, entweder um die stattdessen die neuere Kamera zu kaufen oder aber um die ältere abzugreifen, wenn die Neue rauskommt und den Preis drückt. Ich schätze, dass die 2kD wohl so im August, allerspätestens im September kommt. Günstiger wird die 1kD wahrscheinlich nach der Ankündigung der 2kD.

Wobei das Angebot bei Saturn auch so gut ist... wg. der Optiken. Der Body allein liegt derzeit bei etwa 350,-, das Kit gibts für ~ 80,- (gebraucht auch weit unter 50,- .. ich habe für meins 35,- bezahlt).

Man kann zwar nicht immer darauf warten, dass die neue Kamera kommt, sonst kommt man nie an sein Kamera.. aber wenn es sich nur um Tage... kommt's wie eh und je auf dich an. *G*
Man stelle sich ein respektvolles "Hallo" zu Beginn und ein freundliches "Viele Grüße" am Ende meiner Beiträge vor...

Danke! :)
Minc - Signaturgrüßer von Franks Gnaden


Thema Autor
Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Beitrag von Plankton » 26.06.2009 16:17

Hallo zusammen,

und erstmal vielen dank für die Tip´s und Anregungen. Besonderer Dank gilt natürlich Minc, beim ersten lesen habe ich zwar immer das Gefühl, ich werde mit Fachchinesich nur so zugepflastert... :shock: ...aber das ist nur der erste Eindruck. :wink: Spätestens beim dritten mal lesen merke ich dann wie gut und verständlich alles erklärt ist.

Die 2000er hört sich mit ihren 15 MP und der Videofunktion natürlich auch interessant an, wobei ich persönlich eine VF an einer DSLR völlig überflüssig finde. Zumindest hatte ich bei nem Bekannten mal die Nikon D90 in den Händen; zum filmen viel zu schwer und unhandlich, meiner Wahrnehmung nach.
In Ami-Land ist sie übrigens mit 800,- USD und als Kit mit 900,- USD gelistet. Sollte der Preis bei uns ähnlich sein, würde ich doch eher zur 1000er tendieren.
Das rauskommen der 2000er scheint wohl auch mit ein Grund für so ein Angebot zu sein, ganz nach dem Motto: Alles muss raus!
Zum Tele: Es scheint sich wirklich um das MK 3 zu handeln, obwohl ich im Prospekt nur eine römische Zwei erkennen kann, aber das liegt sicher an der miesen Druckqualität. Auf der HP von Saturn ist auch nichts näheres zum Objektiv angegeben.

Ein Tele wäre schon nicht schlecht, jedoch für den Anfang nicht zwingend notwendig und anstatt eines Makro´s würde ich mich erstmal mit einem Retroadapter behelfen. So oder so, ich werde mich mal noch etwas belesen, ein geduldiger Mensch (Ob das an den Fischen liegt?) bin ich allemal und die Markteinführung der 2000er kann ich sicher noch abwarten.

Gruß, ein weiter überlegendes Foren-Mitglied
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein

Benutzeravatar

Vendetta
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1447
Registriert: 22.09.2006 20:12

Beitrag von Vendetta » 26.06.2009 22:31

Hi...

Vergiss den Retroadapter, wenn du Fische fotografieren willst. Geht nicht.

Gruss, Nora
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben – man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.


Minc
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 28.06.2005 21:36

Beitrag von Minc » 26.06.2009 23:42

Immer wieder gern... wenn ich irgendwo zuviel fachchinesisch schreibe bremst mich oder fragt nach, ich erkläre gern ausführlicher. zum thema retro: macht zumindest nicht im ansatz soviel spaß wie mit nem makro.
die videofunktion kann schon sinnvoll sein. manche der hier:
http://magiclantern.wikia.com/wiki/Magi ... mware_Wiki erwähnten vorteile gelten auch für die kleine canon...
Zuletzt geändert von Minc am 27.06.2009 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
Man stelle sich ein respektvolles "Hallo" zu Beginn und ein freundliches "Viele Grüße" am Ende meiner Beiträge vor...

Danke! :)
Minc - Signaturgrüßer von Franks Gnaden

Benutzeravatar

Dietmar
Administrator
Administrator
Beiträge: 2405
Registriert: 14.06.2005 22:07
Aquarianer seit: 1982
Hat sich bedankt: 29 Mal

Beitrag von Dietmar » 27.06.2009 09:20

Hallo Minc,
vorteile gelten auch für die kleine canon ...
da mein engelisch ja relativ schwach ist, könnte man dieses "Magic Lantern" auch bei der 1000 D nutzen ... oder habe ich es vollkommen falsch verstanden ?

Gruß Dietmar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast