Drosselheizung

Empfehlungen, Ratschläge, Tipps und Tricks ...
Antworten

Thema Autor
uschu
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 31.10.2006 23:41

Drosselheizung

Beitrag von uschu » 05.09.2010 21:07

Also
Thema:Die Wärme einer Drossel sinnvoll nutzen.
Nicht viel hin und her!
Einen aus ca.2mm Wandstärke tief gezogenen Nirobehälter bestücken:
Mit einem Alugestell,wo zwei 18W Drosseln mit Wärmeleitpaste aufgeschraubt sind.Verkabeln und in das Gehäuse einbringen.
Mit im Ofen erhitzten Vogelsand befüllen.Den Behälter so in den Filter einbringen
das eine ca.40mm Wasserkante bleibt.
Verschließen mit einem Kunststoffdeckel der mit einer Minibohrung
zur Belüftung versehen ist.
Bei meinem Becken im Winter eine Temperatur von ca.26,7 Grad mit wenig Heizstabseinsatz.
Für den Sommer eine gute Sicherung,bei 30 Grad schalten sich über einen Thermoschalter die beiden Drosseln ab.
Wichtig für Sommerurlaub.
Nicht zum nachmachen geeignet!
Lebensgefahr!

MfG Uschu


Firefly
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1952
Registriert: 26.07.2006 19:30

Beitrag von Firefly » 06.09.2010 07:40

Hallo Uwe,
auf Grund der schwarzen Farbe scheint mir die Amsel (Turdus merula) weit besser für deine Drosselheizung geeignet als die Singdrossel (Turdus philomelos). Man sieht ja häufig Amseln, die sich mit aufgeplusterten Federn und ausgebreiteten Flügeln in die pralle Sonne legen. Dabei erhitzt sich der Vogel auf bis zu 45°C, was sämtliche Aussenparasiten sicher abtötet.
Ob das Einbringen der Drosseln in einen Edelstahlbehälter mit anschließender Versiegelung mittels Vogelsand tierschutzrechtlich in Ordnung ist, wage ich aber zu bezweifeln.

Nein Uwe, im Ernst: Ich weiß, was du meinst, aber das Grundproblem ist doch, dass der verbrauchte Strom zum größten Teil in Wärme umgewandelt wird, obwohl er eigentlich in Licht umgewandelt werden soll.
Es ist sicherlich vernünftig die Wärmeenergie zu nutzen (bei Terrarien werden die "Drosseln" gern unter der Lüftung angebracht, was für klare Scheiben sorgt), noch besser scheint es mir jedoch, durch effizientere Vorschaltgeräte gar nicht erst Energie zu verschwenden.
Deine Schlussworte
Nicht zum nachmachen geeignet!
Lebensgefahr!
sind leider auch nicht ganz von der Hand zu weisen.

:smile:
Gruß Frank
Nichts ist so gerecht verteilt, wie die Intelligenz - niemand glaubt, mehr davon zu benötigen, als er besitzt.
Rene Descartes


Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Beitrag von Plankton » 06.09.2010 13:53

Hallo,

und da wir schon im Fotografieforum sind, möchte ich Franks Ausführungen noch mit etwas Bildmaterial unterstreichen.

Bild

Bild

Gruß, Steven :mrgreen: :mrgreen:
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein


Firefly
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1952
Registriert: 26.07.2006 19:30

Beitrag von Firefly » 06.09.2010 14:17

Hallo Steven,
das erste Bild zeigt eine Wacholderdrossel (Turdus pilaris). Die gibt es aber nicht in 18 W. Es soll aber eine holländische Unterart (Turdus pilaris geneveri) mit 38 Umdrehungen geben.
Gruß Frank :mrgreen:
Nichts ist so gerecht verteilt, wie die Intelligenz - niemand glaubt, mehr davon zu benötigen, als er besitzt.
Rene Descartes


Brucki
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1915
Registriert: 19.06.2005 11:01

Beitrag von Brucki » 06.09.2010 14:46

Hi Frank,

Du vergleichst Äpfel mit Birnen !!

Auf gut deutsch: Watt (Leistung) und Volumen-%, das geht so nicht.

Die T. p. geneveri mit 38 Umdrehungen (=38%Vol.) kannst Du rein wissenschaftlich nicht mit der T. pilaris Vergleichen :mrgreen:

LG Brucki (oh man red ichn Quatsch ;-P )
Wenn Du den Hund deines Nachbarn mit zum Angeln nimmst, ist wenigstens die Köterfrage schon mal geklärt...


Minc
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 28.06.2005 21:36

Beitrag von Minc » 06.09.2010 20:20

Selbst nach Stevens Post bin ich nicht gewillt, das Teil hier im Foto-Forum zu lassen.. und ab damit. :)
Man stelle sich ein respektvolles "Hallo" zu Beginn und ein freundliches "Viele Grüße" am Ende meiner Beiträge vor...

Danke! :)
Minc - Signaturgrüßer von Franks Gnaden


Thema Autor
uschu
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 31.10.2006 23:41

Beitrag von uschu » 08.09.2010 20:05

Hi
Was suche ich mit Heiztechnik bei Fototechnik?
Ich hatte schon vermutet man hat den Bericht wegen Lebensgefahr gelöscht.Ich sehe das ist nicht so..Naja
Aber ein neuer 18 W Leuchtträger mit voll elektronischen Vorschaltgerät
kostet so um 30 Euro das Stück . Die Kombi Licht und Heizung
finden bis jetzt alle die es gesehen haben genial.
MfG Uschu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast