Die Suche ergab 3015 Treffer

von Klaus de Leuw
30.04.2018 21:48
Forum: Sonstige(s)
Thema: Red Bruno versaut mein Becken
Antworten: 11
Zugriffe: 560

Re: Red Bruno versaut mein Becken

Hallo,

dieser Wels frisst halt mehr als die Salmler, weil er ein Pflanzenfresser ist, im Gegensatz zu den üblichen Antennenwelsen. Und da die Pflanzen, insbesondere der Holzanteil der Nahrung, nur zu einem geringen Teil verdaulich ist, kommt halt viel Kot dabei herum.

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
25.04.2018 11:51
Forum: Biete
Thema: Schwimmwühlen Typhlonectes Natan
Antworten: 2
Zugriffe: 250

Re: Schwimmwühlen Typhlonectes Natan

Hallo,

stehen die in der EU nun unter Schutz? Hier in NRW waren die 2017 noch frei verkäuflich.

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
18.04.2018 16:56
Forum: Aalförmige
Thema: Bezugsquelle für Mastacembelus dayi
Antworten: 27
Zugriffe: 7693

Re: Bezugsquelle für Mastacembelus dayi

Hallo, der Feuerschwanz ist ja prächtig! Ich überlege immer mal wieder, ein Aquarium mit einer Gruppe Feuerschwänze einzurichten ... in deinen ersten beiden Videos ist so ein grauer Neunaugenartiger Aal was ist den das für einer? Du meinst vermutlich die Lila Aalgrundel, Gobioides broussonnetii , di...
von Klaus de Leuw
26.02.2018 13:01
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Koifutter für Buntbarsche?
Antworten: 7
Zugriffe: 1138

Re: Koifutter für Buntbarsche?

Hallo, meine Fische es alle gerne fressen ..., sehe ich hier keine Probleme. Das ist so ziemlich das schlechteste Argument, das man bringen kann. 1. Manche Futterhersteller (und Menschenfutterhersteller) arbeiten mit Zusätzen, die das Futter attraktiv machen. 2. Mbunas fressen sehr gerne tierisches ...
von Klaus de Leuw
25.02.2018 19:35
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Koifutter für Buntbarsche?
Antworten: 7
Zugriffe: 1138

Re: Koifutter für Buntbarsche?

Hallo zusammen, man sollte das Futter so auswählen, dass es den natürlichen Nahrungsquellen der Fische angepasst ist. 1. Koi sind Karpfen, somit sollte Koifutter pflanzenbasiert sein, Buntbarschfutter nicht unbedingt. 2. Mastfutter halte ich als regelmäßiges oder Hauptfutter für ungeeignet, der Name...
von Klaus de Leuw
13.02.2018 19:13
Forum: Sonstige(s)
Thema: Besatz 468L
Antworten: 7
Zugriffe: 1014

Re: Besatz 468L

Hallo,

warum soll es so ein Sammelsurium werden? Warum nicht weitere Stachelaale und Welse? Und wenn eine weitere Flösslerart, warum ein Einzeltier?

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
08.02.2018 19:32
Forum: Aalförmige
Thema: Besatzplanung und Beckengröße
Antworten: 9
Zugriffe: 909

Re: Besatzplanung und Beckengröße

Hallo,

Fishbase http://www.fishbase.org/summary/5024 gibt als größte Länge in der Natur sogar 70 cm an! Verwechslung? Anglerlatein?

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
08.02.2018 13:43
Forum: Aalförmige
Thema: Besatzplanung und Beckengröße
Antworten: 9
Zugriffe: 909

Re: Besatzplanung und Beckengröße

Hallo,

wird der Senegalese nicht eine halben Meter lang? Da wären 50 cm Tiefe auf Lebenszeit wirklich zu wenig und 80 cm angemessen.

Von den Flösselaalen würde ich eher doppelt so viele einsetzen und darauf achten, dass sie den großen Flösselhechten nicht als Spaghetti dienen.

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
07.02.2018 22:27
Forum: Raubwelse
Thema: Wallagonia micropogon
Antworten: 0
Zugriffe: 823

Wallagonia micropogon

Hallo zusammen,

Riesenbabys bei Glaser:

https://www.aquariumglaser.de/fischarch ... icropogon/

Gruß, Klaus
von Klaus de Leuw
06.02.2018 19:39
Forum: Weitere ...
Thema: Buschfisch krank
Antworten: 5
Zugriffe: 766

Re: Buschfisch krank

Hallo zusammen, Zum Unterschied m/w kann ich nichts sagen, bei mir paddeln etwa 30-40 Leo's rum und bei keinem einzigen kann ich da was "amtliches" erkennen. Die hellere Färbung mancher Exemplare verschwindet üblicherweise nach einiger Zeit. Vielleicht hat jemand anderes ein besseres Auge als ich un...