neuer channa aurantimaculata Besitzer

Channa, Parachanna
Benutzeravatar

Thema Autor
bowo
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2012 14:08

neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von bowo » 24.11.2012 20:10

Hi,

ich bin der bowo und neu hier.
Kurz zu meiner Person: ich bin 27 Jahre alt und habe seit etwa 16 Jahren mindestens ein Aquarium. In den letzten Jahren pflege ich hauptsächlich hoplarchus psittacus.

Seit heute bin ich absolut, mega stolzer Besitzer eines channa aurantimaculata - man wie ich diesen Fisch liebe :x

An dieser Stelle Grüße und nochmals vielen Dank an pulchra, wir sind gut angekommen!

Anbei ein Foto meines Kleinen direkt nach dem Einsetzen. Mitlerweile hat er deutlich an Farbe gewonnen - ein wunderschönes Tier!!! Er ist ca. 15 cm groß (klein) ;)

Ja, das Becken wird noch dunkler: werde dunkleren Kies einsetzen und mit der Beleuchtung spielen. Momentan sind zwei Röhren dirn und ich würde eine rausnehmen. Welche ist sinnvoller - die Vordere oder die Hintere?

LG

bowo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
<ironie> Hey, in meinem 54-Liter Becken mit den Skalaren passt doch noch super ein Channa für die Farbe...
der passt sich ja der Beckengröße an. </ironie>

Benutzeravatar

A.Mellon
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 09.01.2010 19:13

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von A.Mellon » 24.11.2012 21:48

Hi

Einen auranti??

Gruß
Andreas

Benutzeravatar

Thema Autor
bowo
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2012 14:08

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von bowo » 25.11.2012 00:09

@A.Mellon
hey, das klingt so negativ?!

Ja, für Channa-Anfänger ist ein gachua, besser, aber wie zu lesen bin ich kein Anfänger für spezielle exotische Fische!!!
Beschäftige mich schon seit Jahren mit Channa und weiß was ich tue!!!

Der Kleine hat ein Becken von 1,5m Länge---

Oder wie meinst du deinen Kommentar?
<ironie> Hey, in meinem 54-Liter Becken mit den Skalaren passt doch noch super ein Channa für die Farbe...
der passt sich ja der Beckengröße an. </ironie>

Benutzeravatar

A.Mellon
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 09.01.2010 19:13

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von A.Mellon » 25.11.2012 09:37

Hi

ich habe lediglich gefragt ob du nur einen hast, wenn du dich davon angegriffen fühlst ist es besser du verkrichst dich in dein Schneckenhaus.
Als erfahrener Aquarianer kannst du mir ja nun sicher beantworten warum du nur ein auranti pflegst.

Sonntäglich milde gestimmte Grüsse aus dem Sauerland
Andreas

Benutzeravatar

Thema Autor
bowo
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2012 14:08

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von bowo » 25.11.2012 11:34

Hey,
hab mich doch nicht angeriffen gefühlt, sondern konnte ledigleich deinen Komentar nicht deuten und dachte er bezieht sich auf die Art. :D

Also ich halte nur einen, da ich meine, dass mein Becken für ein Pärchen zu klein ist.

Ebenfalls milde gestimmte Grüße aus Brandenburg ;)
<ironie> Hey, in meinem 54-Liter Becken mit den Skalaren passt doch noch super ein Channa für die Farbe...
der passt sich ja der Beckengröße an. </ironie>

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3135
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von Klaus de Leuw » 25.11.2012 16:36

Hallo zusammen,

ich würde die hintere Röhre entfernen, damit der hintere Teil des Aqurium mehr Deckung bietet. Auch die Farben kommen dann meistens besser zur Geltung.
Ich finde es schade, dass Du nur Platz für ein Einzeltier hast, ein Paar ist viel großartiger (wenn auch gerade bei dieser Art schwierig).

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)


Hyabusa
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 22.06.2010 18:53

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von Hyabusa » 26.11.2012 06:39

Hallo
bowo hat geschrieben: Beschäftige mich schon seit Jahren mit Channa und weiß was ich tue!!!

Haha;-) wichtiger ist es zu wissen was der bzw. die Aurantis tun!

Gruss
IGL 081

Benutzeravatar

Vendetta
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1447
Registriert: 22.09.2006 20:12

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von Vendetta » 26.11.2012 07:33

Morgen bowo,

keine Sorge, ich weiss auch nicht, was diese komischen Kommentare sollen. :D

Insgesamt: Der ist ein wenig dürr - frisst er schon? Dann würde ich ihn in der kommenden Zeit zwar nicht vollstopfen, aber schon darauf achten, dass er ein wenig zunimmt. Ich würde ihn deswegen auch dieses Jahr noch nicht 'überwintern' - das wäre mir bei der Grösse und Konstitution zu grenzwertig.

Gruss, Nora
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben – man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar

Thema Autor
bowo
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2012 14:08

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von bowo » 26.11.2012 14:29

Hi Nora,

also der Kleine befand sich quasi in der Überwinterung und ist daher recht mager.
Werde ihn, wie du meintest, jetzt ein wenig mästen ;) und erstmal nicht weiter überwintern.

Er hat sich schon gut eingelebt, ist aber noch etwas scheu, wenn ich ihn futtern möchte. Gestern hat er sich dann aber doch mal an die Sticks an der Wasseroberfläche getraut.

Hab ich schon erwähnt, dass ich den Kleinen tierisch mag?! ;)

Gruß,
bowo
<ironie> Hey, in meinem 54-Liter Becken mit den Skalaren passt doch noch super ein Channa für die Farbe...
der passt sich ja der Beckengröße an. </ironie>


Lolarennt*nicht*
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 913
Registriert: 03.08.2010 09:59

Re: neuer channa aurantimaculata Besitzer

Beitrag von Lolarennt*nicht* » 26.11.2012 14:39

Hallo Bowo,
Nora hat völlig recht - so mager sehen meine Channa nicht mal nach der Überwinterung aus, also setz die Temperatur ruhig hoch auf 20° und füttere ihn ordentlich. Im nächsten Winter kann er dann "normal" überwintern. Aurantis lieben übrigens Regenwürmer ;)
Gruß
Nicole
Channa sind keine Fische, Channa sind Persönlichkeiten, die man wegen ihrer dauerhaft schlechten Laune nur lieben kann! :-)
IGL-Nr. 085

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste