Channa Diplogramma

Channa, Parachanna
Benutzeravatar

Thema Autor
Astronotus ocellatus
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 01.02.2010 11:56
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von Astronotus ocellatus » 23.10.2011 19:09

ja ich weiß, kann mich aber mit der Art nicht so wirklich anfreunden...

bei wie viel grad müsste ich die Ch. pleurophthalma denn halten ??

habe jetzt schon paar berichte über Channa maculata gesehen, wie groß werden die den nun wirklich??

will eher Arten halten die nicht so oft vertreten sind, und somit etwas für den Arterhalt beisteuern, ich weiß dann währe Ch. pleurophthalma perfect da noch keine Nachzucht, aber da seit ihr ja alle dran..

mfg kay


Brucki
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1915
Registriert: 19.06.2005 11:01

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von Brucki » 23.10.2011 19:58

Hi,

na die maculata brauchen nun wierklich kein Arterhaltungsprogramm.
Wenn Du den Hund deines Nachbarn mit zum Angeln nimmst, ist wenigstens die Köterfrage schon mal geklärt...

Benutzeravatar

Thema Autor
Astronotus ocellatus
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 01.02.2010 11:56
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von Astronotus ocellatus » 23.10.2011 21:22

echt wuste ich nicht, dachte nur weil ich sie so selten sehe..
das sie als speisefisch dienen is mir schon klar .....

mfg kay


Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von Marcus_H » 16.04.2015 19:08

Gibt es denn eine Möglichkeit diese Arten auseinanderzuhalten? Also halbwegs verlässlich BEVOR sie voll ausgewachsen sind?

Zumindest nach den englischen Foren scheinen 60-70cm zu stimmen, wobei die Tiere dabei aber nicht schlanker wirken als Micropeltes. Einfach nur insgesamt kleiner.
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!


Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von Marcus_H » 11.05.2016 22:53

Im Moment gibt es die Art wohl mal wieder: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-138-6118

Die Frage ist halt: Bleiben sie nur dünner oder eben doch insgesamt kleiner als Micropeltes?

Oder ist es am Ende doch so ziemlich dasselbe Tier und man muss in puncto Größe mit fast allem rechnen. Mal ganz davon ab, dass ich ich mich frage wie sicher sich zwei so ähnliche Arten in diesem jungen Alter unterscheiden lassen...
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!


GreenHousePredators
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 27.07.2018 14:14
Aquarianer seit: 1989

Re: Channa Diplogramma

Beitrag von GreenHousePredators » 27.07.2018 14:31

Also zur grösse und tempo zu den diplogramma
ich pflege 5 Tiere darunter 2Paare wo die männchen knapp über 100cm messen. Und erreicht wird diese grösse bei guter fütterung nach ca. 1,5 -2 jahren.
ich pflege sie in einem teich im gewächshaus da drinnen kaum platz für aquarien mit mehreren 1000L zu finden ist, und mit zu wenig raum diese tiere richtig probleme machen
falls jemand jungtiere sucht und genug platz hat bitte melden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste