Seite 1 von 7

Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 08.07.2016 20:04
von cdalla_vedova
Da ja momentan überall im Handel alligatorhechte angeboten werden und ich diese Tiere sehr sehr interessant finde, bin ich momentan am überlegen ob ich mir nicht 2-3 Tiere für meine neue 30m2 Anlage groß ziehe und sie mit den Kaimanen vergesellschafte.
Da ich im Krokodile Zoo in protivin diese alligatorhechte schon mit Krokodilen in einer Anlage gesehen habe und sie seit Jahren bei 1.20 stagnieren ist diese Art echt interessant für mich.
Hat jemand von euch Erfahrung mit A.spatula oder halt sogar jemand hier diese Art?
Lg Chris

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 12.08.2016 19:33
von cdalla_vedova
So ich habe es heute getan, ich habe mir 5 alligatorhechte bestellt.
3x lepisosteus spatula (Alligatorhecht) 2x lepisosteus tristoechus ( Kuba Alligatorhecht)
Ich werde die Tiere am nächsten Freitag in Empfang nehmen und sie erstmal in autuchtbecken groß ziehen um sie dann nächstes Jahr im Sommer in meine Anlage zu überführen. Hab mich über die Alligator gars mal etwas schlau im englisch sprachigen wold Web gemacht und mehr als 1,50 ist von der endgrösse wohl nicht zu erwarten was noch gut in meine 35m2 große Anlage passen sollte.
Ich bin mal gespannt wie schnell die Tiere wachsen, da sie schnell an Länge zu nehmen sollen. Aber ich werde sie auch nicht überfüttern und keine Mast grosszucht vornehmen.
Nächste Woche werde ich dann Bilder posten!

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 08:29
von ExMitglied
Hi Chris,
Cooles Ding, vor allem deshalb - weil für den Normal- Aquarianer normalerweise eher unrealistisch solche Tiere über viele Jahre zu halten und so gibt es Infos aus quasi erster Hand. Ich freue mich drauf!

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 09:17
von cdalla_vedova
Hallo Karsten!
Ich muss sagen ich bin selber aufgeregt wie ein kleines Kind und total auf die Tiere gespannt. Vorfällen wenn sie mal die 1meter marke geknackt haben und richtig mächtig sind.
Jetzt muss ich erstmal am Montag 2 neue aufzuchtbecken aufstellen und mit Technik bestücken. Ich werde wahrscheinlich Wasser (50%) aus meiner kaimananlage nehmen wo sehr sehr viele Guppys usw drin leben. Oder meint ihr ich soll nur Leitungswasser nehmen, was für ein Tipp habt ihr für schnelles einlaufen eines aufzuchtbeckens.
Ich hab bereits mehrere Filter in betrieb in anderen Anlagen, soll ich da einen umsiedeln ins neue Becken wegen den Bakterien. Bin mir da etwas unsicher!!!
Danke für eure Tipps!
Lg

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 11:27
von ExMitglied
Naja, ohne da Fachmann zu sein würde ich mal sagen, dass die ja auch atmosphärische Luft atmen können und daher die Wasserwerte nicht ganz so wichtig sein dürften, oder?
Die Idee mit dem Guppy- Wasser und den eingefahren Filtern finde ich gut und würde ich auch so machen.

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 11:52
von cdalla_vedova
Ja ich habe auch gelesen dass die Gars nicht so empfindlich mit den Wasserwerken sind. Denke ich werde einen benutzten Filter ins Becken setzen und dazu noch einen neuen der dann die komplette Arbeit nach 14 Tagen übernimmt.
Vielleicht noch ein paar gekaufte Bakterien rein und etwas sparsamer am Anfang füttern, Wasser aus dem grossraumpaludariums und es sollte gut gehen, ich hoffe es zumindest!

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 13:05
von Mii
Hallo Chris,

ich würde kein Guppy-Wasser oder anderes benutztes Wasser verwenden. Die nützlichen (Filter)Bakterien sitzen fast nur auf Oberflächen und schwimmen nicht frei im Wasser - diverse pathogene Keime hingegen schon. Und an diese sollte man neue Fische langsam gewöhnen.

In den mir bekannten zu kaufenden "Starterbakterien" sind keine lebenden Bakterien enthalten, sondern nur Materialien die den Bakterien quasi Siedlungsfläche im freien Wasser bieten und somit einen Start erleichtern können.

Ich würde einfach und simpel nur Material aus einem schon lange laufenden Filter oder gleich den ganzen Filter verwenden, dazu noch frisches Wasser und gut ist's.

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 13:16
von cdalla_vedova
Hallo Malte, vielen vielen Dank für deine Info und Hilfe.
Ich werde es so machen wie du gesagt hast und hoffe dass alles gut geht.
Ich halte euch auf dem laufenden, in 6 Tagen sind die 5 Tiere da:)
Lg

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 15:35
von Klaus de Leuw
Hallo,

ich würde Wasser aus dem Becken verwenden, aus dem der eingefahrene Filter stammt, damit die Bakterien sich nciht erst umstellen müssen.

Gruß, Klaus

Re: Alligatorhecht ( Atractosteus spatula )

Verfasst: 13.08.2016 17:42
von cdalla_vedova
Danke für den Tipp Klaus!
Ich werde mal schauen wie ich es genau mache, wird schon alles schief gehen;)
Wenn die Tiere da sind gibt es direkt Photos!
G Chris