Wie viel Chlor verkraften Fische?

Hier könnt Ihr Themen posten die nicht auf Anhieb in die anderen Foren passen oder zugeordnet werden können. Diese Threads werden später evtl. sortiert und in ein passendes Forum verschoben.
Antworten

Thema Autor
Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wie viel Chlor verkraften Fische?

Beitrag von Marcus_H » 11.07.2016 11:20

Hallo,

folgendes Problem: Mein großes AQ von 1200 Litern steht in Marburg, da gab es eine E-Coli Infektion und in Folge dessen wird nun gechlort.

Der Wasserwechsel ist überfällig und leider bekam ich heute die Auskunft, dass es noch Wochen (!) dauern kann, bis die Chlorung ausgesetzt wird. Generell gäbe es auch Städte, die würden ja eh dauerhaft chloren. (Mir in Deutschland neu)

Weiteres Problem: Die Chloren mit Chlorgas was im Wasser zu Chlordioxid wird, welches wiederum nicht von üblichen Chlortests angezeigt werden kann. (In der Tat reagiert meiner überhaupt nicht)

Laut dem Herrn wurde in meiner Straße eine Menge von 0.81mg/l gemessen.

Der Typ meinte mit sowas würden eben auch andere Städte arbeiten und da gäbe es ja auch Aquaristik. Gut kann natürlich sein, dass sich dort kleinere Beckenbetreiber mit Regen/Flusswasser behelfen. Das wird bei mir aber schwierig.

Nun meine Frage: Ist diese Menge eventuell sogar unbedenklich, oder hilft nur der Reiser Blockfilter?

Grüße
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!


adde
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 01.09.2007 21:38

Re: Wie viel Chlor verkraften Fische?

Beitrag von adde » 05.08.2016 22:47

Moin,
lang nicht mehr aktiv gewesen, besser spät als nie.

Wie sieht es mit der Verwendung eines handelsüblichen Wasseraufbereiters aus?

Alternativ füllst du das wasser mit einer Brause/Duschkopf in einen Behälter lässt es ein/zwei tage stehen und es ist ausgegegast...
mfg
weine und du weinst allein, lache und die welt lacht mit dir!

Benutzeravatar

Klaus de Leuw
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 3124
Registriert: 23.11.2007 20:11
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wie viel Chlor verkraften Fische?

Beitrag von Klaus de Leuw » 06.08.2016 22:28

Hallo Marcus,
Marcus_H hat geschrieben:Die Chloren mit Chlorgas was im Wasser zu Chlordioxid wird, welches wiederum nicht von üblichen Chlortests angezeigt werden kann.
Man muss schon Chlorit einsetzen, nur mit Chlor funktioniert das nicht.
Laut dem Herrn wurde in meiner Straße eine Menge von 0.81mg/l gemessen.
Dann sollte er das Wasserwerk anzeigen, es dürfen nämlich nur 0,2 mg/l im Trinkwasser enthalten sein. Riecht denn heißes Leitungswasser typisch chlorig? Chlordioxid riecht so ähnlich wie Chlor und ist recht gut auch in kleineren Konzentrationen wahrnembar.
Nun meine Frage: Ist diese Menge eventuell sogar unbedenklich, oder hilft nur der Reiser Blockfilter?
Ich habe dort nicht finden können, dass Chlordioxid gebunden wird. Aber Ausgasen hilft tatsächlich, einfach über Nacht stark belüften.

Gruß, Klaus
Gruß, Klaus - nett kann ich auch, bringt aber nix B-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste