864l Afrika

Alles rund um Becken und Zubehör
(z.B.: Aquarien, Deko, Technik etc.)

ExMitglied

Re: 864l Afrika

Beitrag von ExMitglied » 21.02.2016 20:43

...aber sie liest ja sicher nicht mit, was hier im Forum geschrieben wird, oder :D :D :D ?
Ja, etwas unbeholfen sind obscuras schon, wenn es mal nicht gleich so klappt, wie geplant - aber wenn es klappt, sieht es meist super aus!
Meine Africanas sind da deutlich reger und lassen anderen Fischen eher weniger Chancen.
Deine kleinen Obsen haben eine echt schöne Zeichnung. Täuscht das, oder sind die Ornamente bei denen wirklich so kräftig ausgebildet?


Thema Autor
BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: 864l Afrika

Beitrag von BODE » 21.02.2016 21:00

Hallo Karsten,
Issy hat geschrieben:...aber sie liest ja sicher nicht mit, was hier im Forum geschrieben wird, oder :D :D :D ?
Ne, sonst hätte ich nicht so eine große Klappe :D

Die kleinen Obscura haben echt eine tolle Zeichnung, in Natura kommen sie um einiges besser zur Geltung. Sie haben ein wirklich klares Muster und schöne Kontraste.
Das werden auch mal richtig schöne Tiere

Lg Bode


ExMitglied

Re: 864l Afrika

Beitrag von ExMitglied » 21.02.2016 21:03

...Fütterungsvideo!?


Thema Autor
BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: 864l Afrika

Beitrag von BODE » 21.02.2016 21:09

... kann ich machen, aber heute gab es schon Amtra Garnelen für die kleinen.
Morgen wenn ich daran denke :)


ExMitglied

Re: 864l Afrika

Beitrag von ExMitglied » 21.02.2016 21:15

Cool, bin ich gespannt!

Ich mache morgen auch mal eines von meinen Africanas, habe ich heute schonmal getestet und der Sound kommt gut ... :)

Benutzeravatar

Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: 864l Afrika

Beitrag von Zigermandli » 21.02.2016 23:48

Grüss Euch
@Thomas

Das freut mich doch sehr, wie machen sich die kleinen Obccura so bei dir? Meine 5 kleinen wachsen wie die Hölle, die sind mittlerweile schon 9-12cm groß :)
Meine sind ebenfalls wahre Fressmaschinen ! Mittlerweile konnte ich sie vom Lebendfutter auf gefrostete Artemien und weisse Mülas gewöhnen. Mysis fressen sie noch nicht und auch grobes Krill wird momentan noch verschmäht aber das kommt schon noch.

Gruss Thomas


Thema Autor
BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: 864l Afrika

Beitrag von BODE » 22.02.2016 17:01

Hallo,

meine kleinen Obscura habe ich mittlerweile an kleingeschnittene Stinte, Muschelfleisch und Amtra Garnelen gewöhnt, Mückenlarven und Artemien werden ebenfalls angenommen.
Heimchen sind jetzt noch nicht wirklich der Renner, aber sie werden mittlerweile angenommen. Stix,Mehlwürmer, Regenwürmer und Zophobas werden nach wie vor verschmäht.

Hier das versprochene Fütterungsvideo, es gibt klein geschnittene Stinte ;)
https://youtu.be/QGNQ1Ctfm5E

Wie man sieht ist der Größenunterschied aufjedenfall da, 2 Tiere sind etwas kleiner, ich hoffe aber das die noch etwas aufholen.
Falls ihr euch jetzt wundert warum da eine Trennwand drinnen ist.
In dem kleinen Teil habe ich 3 ganz junge Polypterus Delhezi mit ca 5-6cm, sobald die nicht mehr als Obscura Futter in frage kommen kommt die Trennwand weg.

Lg Bode


ExMitglied

Re: 864l Afrika

Beitrag von ExMitglied » 22.02.2016 21:22

Chistian,
hübsche Fische, hübsches Becken, hübsches Video...du bist zu beneiden :D !
Vor allem auch, weil du die Fische futtertechnisch schon so weit bekommen hast und die Tiere kaum Scheu zeigen.

Benutzeravatar

Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: 864l Afrika

Beitrag von Zigermandli » 22.02.2016 22:41

Hi Zusammen

Cool ! Deine gehen ja schon richtig an der Oberfläche drauflos.

Bei mir sieht das noch etwas anders aus ....

http://youtu.be/cIrn1t-EsUI

Gruss Thomas


ExMitglied

Re: 864l Afrika

Beitrag von ExMitglied » 23.02.2016 06:41

Hi Thomas,
...das sind aber auch noch relativ kleine "Schnürsenkel" :D!
Warte ab, in ein paar Wochen wird das schon anders aussehen - nämlich sobald sie merken, woher das Futter immer kommt und die Scheu vor "dem Riesen hinter der Scheibe" überwunden ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast