Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Allgemeine aquaristische Themen
Antworten
Benutzeravatar

Thema Autor
Zigermandli
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2014 11:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von Zigermandli » 21.03.2016 11:39

Grüss Euch

Ich wollte mal fragen ob jemand von Euch auch mal Meeresfrüchte aus dem Supermarkt füttert und wenn ja auf was sollte man achten.

Ich hätte jetzt gedacht, dass man sowas https://www.coopathome.ch/#$/tiefk%C3%B ... &rs=328736 auch unseren Räubern füttern könnte ? Was denkt Ihr bzw. welche Erfahrungen hab ihr damit gemacht ?

Gruss Thomas


ExMitglied

Re: Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von ExMitglied » 21.03.2016 14:11

Hallo Thomas,
ich verfüttere ab und zu Shrimps aus der Tiefkühlabteilung seitdem ich Channa-Arten pflege, meist aber nur an die größeren Exemplare. Allerdings achte ich vor allem darauf, dass die zumindest noch ihre Schale haben, besser noch wenn ein Vorderteil mit dran ist (bekomme ich bei uns in der Gegend aber eher selten bis nie im Discounter; daher doch eher die teureren Amtra Garnelen).
Ich verfüttere z.B. gerade an meine Parachanna manchmal einen Mix "Krill grob" -> da sind auch manchmal Tintenfischarme und alle möglichen kleine Shrimparten drin...geht super, vor allem die Kopffüßer!
Ich wüsste auch nicht, was gegen ungewürzte Muscheln etc. sprechen sollte, zumal du ja auch viele andere Arten Raubfische pflegst und die Variantionsbreite enorm ist...wenn die Tiere es nehmen, sind solche Leckerlis ab und an sicher völlig ok.


scorp
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1398
Registriert: 20.12.2006 02:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von scorp » 22.03.2016 03:16

Hallo,

klar geht das. Solange kein Konservierungsstoff, bzw. Ascorbinsäure dran ist gar kein Problem. Musst halt ausprobieren welche deiner Fische was davon fressen.

mfg Thimo

Benutzeravatar

Mii
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 05.01.2014 20:04
Hat sich bedankt: 22 Mal

Re: Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von Mii » 22.03.2016 07:09

Hallo Thimo,

was ist denn das Problem mit Ascorbinsäure?
Gruß
Malte


scorp
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1398
Registriert: 20.12.2006 02:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von scorp » 23.03.2016 00:46

Hi,

ich habe in 10 Jahren Meeresfrüchte füttern bisher nur ein einziges Mal schlechte Erfahrungen gemacht und das war mit zugesetzter Ascorbinsäure. Das waren allerdings frische Garnelen, keine TK Ware.

Die Fische haben sie normal gefressen und als ich am nächsten Tag geguckt habe, war das Wasser sehr trüb und alles an Futter wurde wieder hochgewürgt. Das war kurz vor knapp, wenn es empfindlichere Fische gewesen wären, bestimmt Komplettverlust.

Die Garnelen an sich waren in Ordnung, die habe ich an dem Tag nämlich selbst auch gegessen ^^

mfg Thimo


EinMeterAchtzig
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 14.06.2012 13:22

Re: Meeresfrüchtemix aus dem Supermarkt

Beitrag von EinMeterAchtzig » 04.04.2016 16:06

Hallo,
also meine Buschfische beine beiden ornatipinnes und mein parachanna gehen auf alles aus so ner fruti-de-mare-packung ab. Es wird immer Sonntags gefüttert und da wechesl ich immer durch zwischen fruti-de-mare, Garnelen und Sardellen am Stück mit anderen Worten die sehen kein Futter vom Zoofachhandel :D. Auch meinen Feuerstachelaal in einem anderen Becken konnte ich von Fruti-de-mare überzeugen aber das hat mich ein paar Umwege über Regenwürmer und an die Pinzette gewöhnen gekostet. Mittlerweile geht alles aus der Tyte und er schiebt regelmäßig ne richtig runde Kugel vor sich her. Sieht lustig aus, wenn so ein 40cm Aal faast genauso breit wie lang ist :D:D (nur spaß).

Ich achte beim Kauf des Futters immer darauf, dass es nicht behandelt ist, denn ich selbst ess das Zeug nicht (schmeckt mir ums verrecken nicht) und kann dadurch auch nicht beurteilen, ob es gut ist. Was man auch bedenkenlos kaufen kann, ist wenn drauf steht, dass es glasiert ist (häufig bei Garnel zu finden). Glasiert heißt in dem Zusammenhang, dass die einzelnen Garnelen mit einer Schicht Wasser überzogen werden und in diesem Zustand schockgefrostet werden. Dies sieht man dann auch beim Auftauen, ist wie gesagt nur Wasser.
Tob dich ruhig bei der Tk-Truhe aus pass nur auf, gerad Garnelen können schnell teurer werden als Frostfutter im Fachhandel. An sich kannst nicht viel falsch machen wenn unbehandelt.

Was ich auch mal probieren will, ist diese abgepackten Muscheln in der Schale zu kaufen und zu knacken, danach einzugefrieren. Hab leider noch keine Zeit und Muse dazu gefunden.
mfg Jan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast