Katzen im Aquarianerhaushalt

Die Plauderecke für Dies und Das ...

Thema Autor
froschfettwels
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 14.05.2008 22:58

Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von froschfettwels » 20.01.2015 13:34

Hi,
da ich bestimmt nicht der einzige bin, der neben den Flossenträgern auch mindestens eine Fellnase hält, wollte ich mal fragen, ob ihr eine Lösung für unser oder vielleicht auch nur mein Problem kennt. Und zwar verwende ich Bentoniteinstreu (Feliton etc), halt diese typische, feinkörnige, graue Katzenstreu. Diese hat ja die Eigenschaft sehr saugstark zu sein und saugt deshalb auch an den Katzenpfoten immer schön das Wasser auf, was ab und an unweigerlich auf den Boden tropft. Meine Katze schafft es just in diesem Moment aber immer auf das Sofa zu rennen, was lehmartige Pfotenabdrücke hinterlässt. Einmal getrocknet gehen diese aber nicht mehr weg. Hab schon normales Spüli, Fensterputzmittel, Cillitbang etc probiert - nichts half! Mein Sofa besteht aus Kunstleder und sieht mittlerweile aus als hätte es 2 Jahre auf einer Baustelle gestanden! Helft mir!
Generell soll ja gegen zukünftige Abdrücke nur der Wechsel zu Holzeinstreu ala Cats best Öko Plus etc helfen. Oder kennt ihr noch andere Methoden? Denn getropft wird bei mir immer..
LG Christian

Benutzeravatar

hanswerner
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 06.09.2013 15:15

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von hanswerner » 20.01.2015 15:02

Hallo,

so ganz komme ich da nicht mit :-? Hat deine Katze so viel von den Katzenstreu an den Pfoten?
Ich verwende auch eher feines graues Klumpstreu und mein Sessel und die Couch ist aus Leder.
Flutest du den Boden und liegt da Katzenstreu ;) :D
Gruß
Skubi


BODE
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 05.10.2013 11:15

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von BODE » 20.01.2015 16:47

Hallo,

ich würde mal an deiner stelle die Sorte vom Katzenstreu wechseln. Ich benutze das Cat's Best Öko Plus Katzenstreu und bin sehr zufrieden, man kann es auch im Klo entsorgen.

Lg Bode


theodora

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von theodora » 20.01.2015 20:50

Hi,

ich hab drei Katzen, zwei davon sind grad mal 5 Monate alte Ragdolls und sind extreme Wasserratten: Sie plätschern permanent in der Wasserschüssel, und laufen dann mit klatschnassen Flauschpranken durch die Wohnung.
Probleme mit der Katzenstreu hatte ich dabei aber noch nicht. Ich verwende Premiere Katzenstreu excellent. Ist zwar teuer, aber jeden Cent wert. Meine Couch ist übrigens auch aus Leder .... ;) .

Benutzeravatar

hanswerner
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 06.09.2013 15:15

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von hanswerner » 20.01.2015 21:26

BODE hat geschrieben:ich würde mal an deiner stelle die Sorte vom Katzenstreu wechseln. Ich benutze das Cat's Best Öko Plus Katzenstreu und bin sehr zufrieden, man kann es auch im Klo entsorgen.
Hallo,

hört sich gut an, doch scheint nicht klumpenbildendend zu sein, oder habe ich da beim googeln was überlesen?

Ich benutze Juwel Klumpstreu günstige 2,99 Euro für 10l. Vorteilhaft die Klumpen zerfallen auch nicht so schnell auseinander
beim herausnehmen, auch gut geruchsbindend, bin zufrieden damit.
Gruß
Skubi


ExMitglied

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von ExMitglied » 20.01.2015 21:51

Hi Christian,
Lange nichts voneinander gelesen, oder? Ich hoffe, bei dir ist alles gut soweit!
Einen Tipp als Nicht-Katzenhalter hätte ich:
Katzen abschaffen :D
(Wie ernst ich das gemeint haben könnte, muss jeder selbst entscheiden.)
Grüße aus WB
Karsten

Benutzeravatar

Firewitch
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 24.05.2013 09:02

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von Firewitch » 20.01.2015 22:13

Hi,
scheint nicht klumpenbildendend zu sein
doch - ist sie! Sogar recht gut für Öko und so...
Unser Nachbar hat während unseres Urlaubes mal die Katzen gehütet - wir haben uns bei der Heimkehr gewundert, warum der "Pömpel" vor´m Klo steht. Ja, er hat einmal nicht schnell genug gespült, als er das Katzenklo saubergemacht hat... :D
Die Späne quillt wie Hulle!

LG
Eva-Maria
Der Eine sagt, was er weiß - der Andere weiß, was er sagt!

Benutzeravatar

hanswerner
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 06.09.2013 15:15

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von hanswerner » 20.01.2015 22:42

Danke Eva Maria, dann werde ich das mal ausprobieren, spare ich mir die Plastiktüten :)
Gruß
Skubi


PeterD
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2008 10:58

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von PeterD » 21.01.2015 10:56

Hallo,

ich hab der Fellnasen 6.... wechsle mal das Streu.
Mit dem Katzenstreu hab ich keine Probleme. Ich nehm das günstige "Betonit"... Hausmarke aus dem EDEKA und kann das nur empfehlen.
Es leigt zwar manchmal was vor dem katzenklo, aber das wars dann auch.

Gruß

Peter
Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiß.

http://www.aipdb.org/php/forum.php?cent ... userno=922

Benutzeravatar

hanswerner
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 06.09.2013 15:15

Re: Katzen im Aquarianerhaushalt

Beitrag von hanswerner » 21.01.2015 16:16

Hallo,

habe schon einige Katzenstreu Marken durch, das günstige muss nicht zwangsläufig schlechter sein.

Bild
Gruß
Skubi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste