Polypteriden - wer hält was? - Eintragthread

Flösselhechte, Flösselaale, Kiemenschlitzaale, Stachelaale, Lungenfische u.a.

tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 12:41

..


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 12:42

den schwarzen strich auf der einen / den schwarzen punkt auf der anderen seite hat er schon seit dem ich ihn gekauft habe .


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 12:48

im aqualog steht :bichirs afterflosse ist gezeichnet und lapradeis nicht .


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 17:06

PS: wie man auf dem ersten bild sieht ist es ein mann

Benutzeravatar

GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1573
Registriert: 03.07.2007 00:32
Aquarianer seit: 1987
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von GUNA » 29.05.2008 17:34

Hallooo Tilo und Co.

Also wenn das so ist von solchen habe ich auch drei herumschwimmen.

Habe sie nach meinem wissen als P. lapradei gekauft und da es ja nunmal keine P. congicus sind (:lol: an alle die ich damit genervt habe) gehe ich weiterhin davon aus. Aber genau von diesen besitze ich ein Trio.

Schön mal woanders auch diesen fisch zu sehen.

Denke aber trotzdem an Farbform von Lapradei.


Lg

Gunnar
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 18:09

Hallo,
ich denk mal wenn die Afterflossen von deinen stark gezeichnet sind , sind es Bichir -
ich weiß nicht warum man es sich immer so schwer machen muss ?



MfG


Arne
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1863
Registriert: 19.06.2005 18:56

Beitrag von Arne » 29.05.2008 18:32

tilo hat geschrieben:Hallo,
ich denk mal wenn die Afterflossen von deinen stark gezeichnet sind , sind es Bichir -
ich weiß nicht warum man es sich immer so schwer machen muss ?



MfG

Hallo Tilo,

weil die anderen - anscheinend im Gegensatz zu Dir - richtig lesen können (oder zumindest genauer).

Im Schäfer steht: Zeichnung ÜBER der Afterflosse, und nicht Zeichnung der Afterflosse.

Und da - wie auch soweit zu erkennen auf der Flosse selbst - ist Dein Tier im Vergleich zu den im Buch abgebildeten mal gleich null gezeichnet. Einmal ganz davon abgesehen, daß es hier auch sämtliche Übergänge zu geben scheint und der Interpretationsspielraum, ob man denn nun schon den Hauch einer Zeichnung erkennen kann oder ob es nur eine stimmungsabhängige Musterung ist, enorm ist.

Du hat nen astreinen Lapradei. Zumindest so weit man das in diesem unsicheren Formenkreis überhaupt sagen kann.

Viele Grüße,
Arne

''Naturwissenschaft ist der Versuch, bei der Erklärung der Natur ohne Wunder auszukommen.'' - Hoimar von Ditfurth -


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 19:01

Hallo,
Du hat nen astreinen Lapradei
:mrgreen: geiler hätte man es nich ausdrücken können ,danke.

unsicheren Formenkreis


du sagst es




MfG

Benutzeravatar

GUNA
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1573
Registriert: 03.07.2007 00:32
Aquarianer seit: 1987
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von GUNA » 29.05.2008 21:55

Na also, haben wir das doch wieder einmal geklärt.
Bei Bichir und Lapradei gilt einfach.

Alles ist alles !

Vielleicht sollten wir die letzten Postings an den dafür vorgesehenen Thread "Lapradei oder was" angliedern, da wie ich finde es eine tolle Ergänzung wäre.

Aber nur meine bescheidene Meinung

Lg

Gunnar

..............................und immer diese Lapradei die für Aufsehen sorgen ts ts ts :lol:
That until there are no longer first-class and second class citizens of any nation
That until the color of a man's skin is of no more significance than the color of his eyes

46664 R.I.P. 05.12.2013


tilo

Beitrag von tilo » 29.05.2008 22:06

Hi,
werd versuchen einen zu bekommen bei dem es über der afterflosse gezeichnet ist... :mrgreen:


MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste