Crenicichla Verhaltensfrage

Cichliden und verschiedene Barschartige ...
Antworten

Thema Autor
psycain89
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2018 20:06
Aquarianer seit: 2015

Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von psycain89 » 03.05.2018 20:11

Habe vor zwei Wochen zwei Crenicichla atabapo Red gekauft, der grosse (30cm) verfolgt immer den kleineren (25cm) und lässt ihn nicht aus seinem Versteck heraus. Was kann ich tun? Wenn ich mehr davon kaufe, fühlen die sich dann wohler?
Hat jemand mehr Erfahrung damit?
Ich bedanke mich im voraus


Michel68
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 19.06.2005 11:11

Re: Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von Michel68 » 03.05.2018 23:45

Jo
Beckengröße? Einrichtung? Geschlechter der Tiere?
Gruß

Benutzeravatar

Cichlakiller
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2347
Registriert: 08.11.2005 16:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von Cichlakiller » 04.05.2018 09:53

Hallo.

Willkommen bei uns. Am besten auch Bilder, welche Geschlechter Du gekauft hast.
Unabhängig davon wo, und bei welchem "Experten" die Tiere gekauft wurden.

Gruß Adam


Thema Autor
psycain89
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2018 20:06
Aquarianer seit: 2015

Re: Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von psycain89 » 04.05.2018 22:03

Erstmal vielen Dank für die Antworten:
Das Becken ist 2m lang und 1m breit und 70cm tief.
Im Becken sind nur 2 Höhlen.
Ich weiß nicht welche Geschlechter vorliegen.

Wollt ihr darauf hinaus, das wenn beides Männchen sind, die sich aus Prinzip nicht vertragen?

Benutzeravatar

Cichlakiller
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2347
Registriert: 08.11.2005 16:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von Cichlakiller » 04.05.2018 23:03

Hallo.

Ja, schönes Becken... Hast Du Dich mit der Gattung vorher beschäftigt? Speziell mit dieser Art?
Ich frage, weil Deine Infos wie "soll ich mehr davon kaufen?" , oder "nur 2 Höhlen", zeugen gerade nicht unbedingt davon.

Wenn Deine Angabe "Aquarianer seit 3 Jahren" auch stimmt, dann kann ich Dir nur dazu raten, die Tiere wieder zurück zu bringen, und hier bei uns unter der Suchfunktion ERST alles über die großen Crenicichlaarten zu lesen. Es ist im Grunde über alles schon geschrieben worden.

viewtopic.php?f=4&t=6497

viewtopic.php?f=4&t=6330

viewtopic.php?f=4&t=7796&start=10

viewtopic.php?f=4&t=3782&hilit=crenicichla+verhalten

Einrichtung,Gesellschaft, Futter usw. Jetzt würde ich das Becken erstmal schnell mit einer Lichtgitterplatte teilen, damit Du nicht morgen schon nur einen Creni hast (vorausgesetzt die Beifische eignen sich für eine Beckenteilung). Das wäre sehr schade, denn dann wären die Tiere "um sonst" über den Atlantik geflogen.


Gruß Adam

Benutzeravatar

fisker
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 818
Registriert: 20.06.2005 17:22
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Crenicichla Verhaltensfrage

Beitrag von fisker » 14.05.2018 20:01

Moin !

Auch bei mir schwimmt seit gut 2 Wochen ein Paar der genannten Tiere in vergleichbarer Größe :ymhug:



Das Video entstand unmittelbar nach dem Einsetzen in ihr 900 Liter-Domizil und "Muddi" war auch alsbald verschwunden. Das änderte sich erst, als ich ein Paar Hypselectra und einige Geophagen dazugesetzt hatte.

Was die Fütterung angeht spielt der Futterneid eine wesentliche Rolle und scheinbar müssen die Crenis erst lernen, was lecker ist ;)
Gruß

fisker

http://fisker.hat-gar-keine-homepage.de/

Never argue with idiots-
they bring you to their level and beat you with experience there

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste