Beleuchtung für Roter Arowana

Arowana - Gabelbärte ...
Antworten
Benutzeravatar

Thema Autor
Flash
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 27.07.2014 18:23

Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Flash » 21.12.2014 22:38

Hallo Zusammen,

da die beleuchtung eine wesentliche Rolle für die Farbgebung der Tiere spielt, stellt sich mir die Frage was nun das Optimum ist.Evtl. hat hier ja jemand Erfahrung mit der ein oder anderen Lampe. Es gibt 3 Produkte:

- Ronny Wartenberg empfiehlt z.B. : JBL Solar Color
- dann: http://www.koiundfischwelten.de/LED/Aqu ... 0-354.html
&
- http://www.ebay.de/itm/Arcadia-Arowana- ... 2eccc81bee

was meint Ihr? Egal welche, da alle den gleichen Effekt erzielen? Oder doch nur "DIE" eine Lampe?

Thx
Liebe Grüße

Gerrit

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Tategoi » 22.12.2014 10:01

Hallo Gerrit,
es geht nicht nur um die Farbe im Licht, es geht um das UV-A und UV-B der Lampe. Die Röhren zB von Arcadia lässt ca. 27% UV-A und ca. 5-6% UV-B durch. Dadurch wird die natürliche Entwicklung der Farbe unterstützt.
Ich würde dir diese hier empfehlen.
http://www.rakuten.de/produkt/arcadia-a ... tAod6SgAZA
Gruß Haio


Michael
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 27.04.2007 15:25

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Michael » 22.12.2014 14:33

Hallo,

wenn's Dir nur um die Farbe geht, kannst Du auch schon einiges mit einem einfachen RGB Led-strip erreichen
Da kannst Du dir die Lichtfarbe selbst "mischen".

Hier mal so ein Led-strip für 18,00 Euro als Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=-ywxVE5m4JM

Gruß
Michael


GSt
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2012 20:12

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von GSt » 22.12.2014 19:19

Hallo Gerrit,

wichtiger als die optimale Beleucthung ist für diese Fische meiner Ansicht nach ein Aquarium entsprechender Größe.
Da können die Rottöne noch so intensiv sein, in einem 2-Meter Aquarium sieht das dann immer noch mehr als bescheiden aus wenn sich der arme Arowana kaum noch drehen kann. Auch wenn ich das schon der öfteren in Asien und Amerika in Restaurants bestaunen musste.
Grüße

Gregor

Benutzeravatar

Thema Autor
Flash
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 27.07.2014 18:23

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Flash » 23.12.2014 00:57

Tategoi hat geschrieben:Hallo Gerrit,
es geht nicht nur um die Farbe im Licht, es geht um das UV-A und UV-B der Lampe. Die Röhren zB von Arcadia lässt ca. 27% UV-A und ca. 5-6% UV-B durch. Dadurch wird die natürliche Entwicklung der Farbe unterstützt.
Ich würde dir diese hier empfehlen.
http://www.rakuten.de/produkt/arcadia-a ... tAod6SgAZA
Gruß Haio
Hi haio,

das ist ja die von mir oben gezeigte Lampe. im meinen Bsp. ist die röhre zusätzlich in einer Halterung fixiert.

Aber danke :)
GSt hat geschrieben:Hallo Gerrit,

wichtiger als die optimale Beleucthung ist für diese Fische meiner Ansicht nach ein Aquarium entsprechender Größe.
Da können die Rottöne noch so intensiv sein, in einem 2-Meter Aquarium sieht das dann immer noch mehr als bescheiden aus wenn sich der arme Arowana kaum noch drehen kann. Auch wenn ich das schon der öfteren in Asien und Amerika in Restaurants bestaunen musste.
Grüße

Gregor
Hallo Gregor,

keine Ahnung was das mit meiner Frage zu tun hat, ebenfalls danke.
Liebe Grüße

Gerrit

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Tategoi » 23.12.2014 08:39

Hallo Gerrit,
ich wollte dir damit nur zeigen das es auch billiger geht!
Gruß Haio

Benutzeravatar

Thema Autor
Flash
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 27.07.2014 18:23

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Flash » 24.12.2014 14:40

Tategoi hat geschrieben:Hallo Gerrit,
ich wollte dir damit nur zeigen das es auch billiger geht!
Gruß Haio
Hi haio,

da hast du natürlich recht. da ich aber ein T5 Leuchtbalken habe und die Lampen nicht dafür angeboten werden, müsste ich auf die oben gezeigte Variante zurück greifen.
Liebe Grüße

Gerrit

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Tategoi » 24.12.2014 15:35

Hi Gerrit,
ich würde ja von deinem Leuchtbalken einfach die Fassungen tauschen ca 6€ fertig
Gruß Haio

Benutzeravatar

Thema Autor
Flash
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 27.07.2014 18:23

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Flash » 24.12.2014 23:38

Tategoi hat geschrieben:Hi Gerrit,
ich würde ja von deinem Leuchtbalken einfach die Fassungen tauschen ca 6€ fertig
Gruß Haio
Nix fertig, die T8 röhren sind 1200mm, meine T5 1500mm. Oder gibt's da auch adapter ?
Liebe Grüße

Gerrit

Benutzeravatar

Thema Autor
Flash
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 27.07.2014 18:23

Re: Beleuchtung für Roter Arowana

Beitrag von Flash » 26.12.2014 21:12

Hallo,

Habe mich mit einen Fachmann unterhalten zwecks T8 röhren in einen T5 Leuchtbaken zu verbauen und es ist ohne größere Umbauten am Balken nicht machbar. Will ich jetzt aber auch nicht weiter drauf eingehen.

Mir stellt sich aber noch die Frage, ob ein RTG eine rote oder eine goldene tanning Lampe braucht.

Thx
Liebe Grüße

Gerrit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast