Facebook

Hier können zwecks besserer Übersicht Umfragen gepostet werden. Die aktuellen Umfragen werden auf der Portalseite angezeigt.

Raubfische & Co. in Facebook ?

Umfrage endete am 05.05.2012 19:31

Ja, das wäre wünschenswert
23
14%
Nein, ist nicht sinnvoll
29
18%
Ich bin bereits Mitglied bei Facebook
33
20%
Ich bin noch kein Mitglied bei Facebook
19
12%
Ich würde mich auf Facebook beteiligen
14
9%
Ich würde mich auf Facebook nicht beteiligen
43
27%
 
Abstimmungen insgesamt: 161

Benutzeravatar

Rossi077
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.03.2012 17:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Rossi077 » 06.04.2012 13:03

Viper hat geschrieben:Moin Dietmar

Ich habe für Nein gestimmt.

Gehöre wohl zu den Gegnern von Facebbok und Co. Ich mag diese Plattformen nicht,..
Allein die AGB und gewisse andere Abzocken schrecken mich da gewaltig ab.

mfg Viper
Dem kann ich nur zustimmen. Bin ebenfalls ein Gegner von Facebook & co. Habe deshalb ebenfalls mit Nein gestimmt.

Gruß, daniel
Das von mir hier publizierte Halbwissen ist frei von jeder Gewährleistung !
http://the-chaos-company.de
https://worldoftanks.eu/de/


d_b
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 15.11.2009 20:00

Re: Facebook

Beitrag von d_b » 06.04.2012 14:17

Holla Leute,

das klingt ja alles irgendwie erschreckend :-o
Klar, der Widerspruch an sich ist da, der Deutsche protestiert und schreit herum, wenn Google-Autos durch Städte fahren und fleißige Fotografen alles fotografieren. Das Gemecker darum - und gleichzeitig ein Boom bei studi-vz, facebook, twitter usw.

Fakt ist, dass diese sozialen Netzwerke da sind.
Fakt ist, dass diese sozialen Netzwerke wachsen.

Ob sich dagegen nun eine kleine Gemeinschaft wehrt oder nicht. Wer sich neuen Trends verschließt, wird in Zukunft nicht mehr so gesehen wie bisher. Als irgendwann einmal Handys aufkamen, gab es ähnliche Reaktionen. Und heute? Wer hat denn kein Handy?

Seht doch Facebook einmal als Chance ;)
Vielleicht gibt ein guter Auftritt in Facebook irgendwelchen anderen Aquarianern erst einmal die Existenz einer qualitativ hochwertigen Plattform bekannt?
Ich sehe Facebook nicht wirklich als Konkurrenz, dafür ist es gar nicht da. Facebook ist eher die Antwort auf die Fragen "Wen kennst du so?" und "Was machst du gerade?"
Und das ist doch sicher nicht der Antrieb des Raubsalmler-Forums, oder?
Es wird also auch in Zukunft so sein, dass Wissbegierige ihr Wissen hier abfragen. Und es wird auch zukünftig nicht so sein, dass Mitteilungsbedürftige hier "posten", was sie gerade für tolle Typen kennengelernt haben.

Neue Trends lassen sich so nicht verhindern, aber man kann versuchen, davon zu profitieren.

Grüße
Dirk

Benutzeravatar

aquaelli
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 17.10.2010 18:59

Re: Facebook

Beitrag von aquaelli » 06.04.2012 19:26

Hallo ihr Lieben,
so ist das: in diesem Forum habe ich Freunde gefunden, die mich nicht kennen und
von denen ich bisher nur wenige gesehen habe. Ist aber ok so.
Ich frequentiere das Forum häufig.
Und mir ist schon aufgefallen, dass z.B. die "Channa-Leute" weniger schreiben.
Nun weiß ich auch, warum.
Mir würde es sehr viel ausmachen, wenn die Schreibhäufigkeit abnimmt und man sich nicht mehr
so schön austauschen, aufregen und um Rat fragen könnte.
Ich habe dagegen gestimmt
weil mir FB suspekt ist (ok, ist mein Problem...)
weil das Forum in der bisherigen Form erhalten bleiben sollte
weil ich traurig wäre, würden die Beiträge abnehmen
weil automatisch weniger geschrieben wird, ist ja klar, man postet das, was man bei FB geschrieben hat nicht nochmal ins Forum.
Und außerdem hat das mit der ganzen Schreiberei eine obere Grenze, mehr geht einfach nicht, man muss ja auch noch bisschen arbeiten.
Wird mir auch zu unübersichtlich: was habe ich wem wo geschrieben/mitgeteilt...??
Email, sms, Forum, Telefon, oder vielleicht doch persönlich gesprochen?? @-)
LG Elisabeth

Benutzeravatar

A.Mellon
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 09.01.2010 19:13

Re: Facebook

Beitrag von A.Mellon » 06.04.2012 19:56

Hallo

Ja, ja, meckert hier nur alle rum. Facebook und andere Networks sind nicht mehr weg zu diskutieren. Fakt ist das die Foren die Vereine größtenteils abgelöst haben und Facebook irgendwann die Foren ablöst. Was man dort von sich preisgibt ist jedermann selbst überlassen. Ist man so blöd Fotos vom letzten Besäufniss zu posten oder über den Chef abzulästern braucht man sich nicht wundern wenn sich das ewige Gedächtniss rächt.
So qualitativ gut ich dieses und einige andere Foren finde bin ich mir ziemlich sicher das die Gruppen bei FB über kurz oder lang die Foren zumindest teilweise ersetzen werden.

Gruß
Andreas


Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Re: Facebook

Beitrag von Plankton » 06.04.2012 20:05

Hallo,

um mal George Clooney zu zitieren: Lieber ne Darmspiegelung als nen Facebook-Account! Mehr muss ich dazu nicht sagen, außer vielleicht:
d_b hat geschrieben: Wer sich neuen Trends verschließt, wird in Zukunft nicht mehr so gesehen wie bisher.
Ooooch schade.....Als ob mich das interessieren würde!
Facebook ist eher die Antwort auf die Fragen "Wen kennst du so?"
Auch das kratzt mich nicht die Bohne. Mein reeles Leben fordert mich auch so voll und ganz.
und "Was machst du gerade?"
Auch das juckt mich nun überhaupt nicht. Und da ich nicht unter ADS leide, muss ich auch nicht jeden Furz, den ich lasse, kommentieren. B-)

Gruß, Steven
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein

Benutzeravatar

Viper
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 26.12.2008 11:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Viper » 06.04.2012 20:19

Nabend

Ich denke das die Foren abnehmen werden

Aber

Sich sicherlich ein Kreis User, bevor er sämtliche Rechte an eigenem Material abtritt, das Forenleben erhalten
und weiterführen wird.
Das hat nichts mit "sich neuen Trend`s verschließen" zu tun, sondern eher mit "nicht um jeden Preis dabei zu sein"

mfg Viper
Bild

Bild


Domi
Gründer Mitglied
Gründer Mitglied
Beiträge: 3323
Registriert: 18.06.2005 02:30

Re: Facebook

Beitrag von Domi » 07.04.2012 07:32

Hallo Leute,
"Video kills the radio star" - und trotzdem hören wir noch Radio...
"Facebook kills the Forumstar" - und trotzdem wird es weiterhin Foren geben.
Die "Subgruppen" in Facebook haben ihre Vorteile, so befinden sich in der Channagruppe ca. 80 Leute aus vielen verschiedenen Ländern,
aus Heimatländern der Schlangenkopffische, Angler, Exporteure was sehr interessangt ist oftmals aber auch Verständigungsprobleme erzeugt.
In einem deutschsprachigen Forum werden wir diese Leute weniger finden.
Dafür ist Facebook extrem kurzlebig, man postet ein Bild und zwei drei Tage später ist es in der Channagruppe im Nirvana verschwunden -
keine Suchfunktion, keine echten Diskussionen, UNübersichtlich...
Facebook ersetzt nicht das Forum...

Warum man trotzdem eine Facebookpräsens erstellen sollte ?
Aus Werbezwecken.. um neue Leute hinzuzugewinnen,
wer hier dann auf "like it" klickt wird auf Facebook eine breite Öffentlichkeit erreichen,
von der sich dann hier wieder Leute anmelden..

Facebook kann einem suspekt vorkommen und es ist definitiv gefährlich, da es schwer zu überwachen ist,
weil Falschaussagen verherrende Folgen haben können etc...
Aber die kritisch orientierten Menschen sind nicht gerade in der Überzahl - und selbst von denen sind viele bei Facebook -
im Fazit heißt das..
Facebook gehört zum Internet und man kann die Augen davor nicht verschließen.

LG Domi

Benutzeravatar

Viper
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 26.12.2008 11:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Viper » 07.04.2012 07:43

Domi hat geschrieben: Facebook gehört zum Internet und man kann die Augen davor nicht verschließen.
LG Domi
Hi Domi

Was habt ihr denn immer alle mit diesem:

"Augen verschließen"

Im Gegenteil ich mach sie weit auf, deshalb werde ich mich da nicht registrieren.

Mag sein dass meine persönliche Einstellung FB gegenüber meine Meinung in dieser Umfrage beeinflusst.
Trotzdem denk ich dass man sich nicht überall beteiligen muss.

mfg Viper
Bild

Bild

Benutzeravatar

dkk
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 04.01.2011 10:31

Re: Facebook

Beitrag von dkk » 07.04.2012 08:01

Hi Viper,

keine Sorge, niemand will dich zwingen, bei Facebook Mitglied zu werden.

Ich denke, es gibt eine große Gruppe von vor allem jungen Leuten, die bei Facebook sind, hier im Forum aber kaum aufschlagen würden. Trotzdem sind darunter sicherlich einige potentielle Raubfisch-Aquarianer. Für solche Leute wäre eine Facebook-Seite ein gutes "Anfüttern". Und für tiefergehende Informationen wird auf das Forum verwiesen. Wie Domi gesagt hat, da geht es um Werbung und darauf aufmerksam machen, dass es da etwas gibt.

....und man kann Fotos tauschen und kommentieren, ohne jedes Mal einen Thread zu starten und das Forum zuzumüllen ;) :D

LG,
Doris
Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur, was die Dummen wollen.

Benutzeravatar

Viper
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 26.12.2008 11:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Viper » 07.04.2012 09:55

dkk hat geschrieben:Hi Viper,
keine Sorge, niemand will dich zwingen, bei Facebook Mitglied zu werden.
Hi Doris

Die Sorge habe ich nun wirklich nicht :D

mfg Viper
Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast