Facebook

Hier können zwecks besserer Übersicht Umfragen gepostet werden. Die aktuellen Umfragen werden auf der Portalseite angezeigt.

Raubfische & Co. in Facebook ?

Umfrage endete am 05.05.2012 19:31

Ja, das wäre wünschenswert
23
14%
Nein, ist nicht sinnvoll
29
18%
Ich bin bereits Mitglied bei Facebook
33
20%
Ich bin noch kein Mitglied bei Facebook
19
12%
Ich würde mich auf Facebook beteiligen
14
9%
Ich würde mich auf Facebook nicht beteiligen
43
27%
 
Abstimmungen insgesamt: 161


Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Re: Facebook

Beitrag von Plankton » 07.04.2012 10:53

Hallo,
Als irgendwann einmal Handys aufkamen, gab es ähnliche Reaktionen. Und heute? Wer hat denn kein Handy?
Da vergleichst du Äpfel mit Birnen, denn sowas nennt sich technischer Fortschritt und ist etwas ganz anderes. FB ist einfach nur "Brot und Spiele". Weitere Erklärung bedarf es daher nicht. ;)
Facebook gehört zum Internet und man kann die Augen davor nicht verschließen.
Stimmt. Als Lemming natürlich nicht.

Gruß, Steven
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein


Electricus
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1332
Registriert: 26.02.2006 18:17

Re: Facebook

Beitrag von Electricus » 07.04.2012 12:09

dkk hat geschrieben: ....und man kann Fotos tauschen und kommentieren, ohne jedes Mal einen Thread zu starten und das Forum zuzumüllen ;) :D
s
Wäre echt Schade.Ich empfinde Threads mit Fotos nie als Müll sondern lese und beobachte diese am liebsten.Und ich fänd es sehr Schade wenn diese Threads in FB verschwinden würden.Dadurch würde das Forum für mich persönlich einiges an Reiz verlieren.
Gruß Mike

Benutzeravatar

A.Mellon
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 09.01.2010 19:13

Re: Facebook

Beitrag von A.Mellon » 07.04.2012 14:09

Da vergleichst du Äpfel mit Birnen, denn sowas nennt sich technischer Fortschritt und ist etwas ganz anderes. FB ist einfach nur "Brot und Spiele". Weitere Erklärung bedarf es daher nicht. ;)

Hallo Steven

Wenn Du dich da mal nicht vertust. Mittlerweile ist Facebook ein solcher Wirtschaftsfaktor das alle größeren Aquaristik Firmen dort mit eigenen Seiten vertreten sind und auch wenn es immer einige ewig Gestrige geben wird halte ich es für sinnvoll das auch ein qualitativ gutes Forum wie dieses dort vertreten ist. Das heißt ja nicht zwingend das sich Mitglieder auch dort anmelden müssen. Ich gehöre eher zur älteren, vorsichtigen Fraktion, trotz und alledem sehe ich nicht was an Facebook "gefährlich" sein soll.
Einfach vorm schreiben überlegen, dann sind schon viele Risiken ausgeschaltet.

Gruß
Andrea


Firefly
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1952
Registriert: 26.07.2006 19:30

Re: Facebook

Beitrag von Firefly » 07.04.2012 14:48

Hallo Leute!
@ Andrea:
trotz und alledem sehe ich nicht was an Facebook "gefährlich" sein soll.
Einfach vorm schreiben überlegen, dann sind schon viele Risiken ausgeschaltet.
Liest du im Internet oder Fernsehen eventuell auch mal Nachrichten?
Stichwort: Geburtstagsparty. Ein kleiner Scherz hat mal eben ein paar tausend Euronen für Polizeieinsätze, Notdienste usw. gekostet.
Stichwort Emden: Der Facebook -Mob rüft öffentlich zur Lynchjustiz an einem Unschuldigen auf.
Aber was solls? Morgen haben wir doch schon wieder 60 neue Freunde gefunden, und die alten Kamellen findet man ja bei Facebook nicht wieder.
Mittlerweile ist Facebook ein solcher Wirtschaftsfaktor das alle größeren Aquaristik Firmen dort mit eigenen Seiten vertreten sind und auch wenn es immer einige ewig Gestrige geben wird halte ich es für sinnvoll das auch ein qualitativ gutes Forum wie dieses dort vertreten ist.
Warum machen die Aquaristikfirmen das? Weil sie einen Vorteil darin sehen, oder weil sie einen Nachteil darin sehen, als Einziger nicht bei Facebook zu sein.
Und welchen Vorteil hat dieses Forum dadurch?
@Domi: Ich gebe die Frage gleich mal an dich weiter. Wem bringt es was, wenn Angler , aquaristisch Unbedarfte und Leute die sich gegenseitig nicht verstehen einen auf international und voll im Trend machen? Was bringt es diesem Forum?
Um noch einmal auf den Anfang des Threads zurückzukommen: Ich habe Dietmars Frage nach der Facebook-Präsenz so verstanden, dass er sich fragt, ob er - und ich habe hier noch nirgends gelesen, dass jemand sagte: Joh Dietmar, mach! Ich helfe dir. - sich die zusätzliche Arbeit machen soll, oder nicht. Bei den allgemein rückläufigen Zugriffen und der sinkenden Anzahl neuer Threads stellt sich Dietmar ja vielleicht auch die Entweder/oder-Frage.
Gruß Frank
Nichts ist so gerecht verteilt, wie die Intelligenz - niemand glaubt, mehr davon zu benötigen, als er besitzt.
Rene Descartes

Benutzeravatar

Viper
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 26.12.2008 11:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Viper » 07.04.2012 15:00

Moin

Ganz so harmlos wie es hier dargestellt wird ist es nun doch nicht.

https://www.datenschutzzentrum.de/press ... gungen.htm

Außerdem liegt die Entscheidung sowieso bei Dietmar.
Ich denke es geht hier nicht um Facebook pro oder Contra generell sondern darum ob es sinnvoll
ist eine Raubsalmler Seite dort einzurichten.

mfg Viper
Bild

Bild

Benutzeravatar

A.Mellon
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 09.01.2010 19:13

Re: Facebook

Beitrag von A.Mellon » 07.04.2012 15:51

Hi

Nichts im Leben ist harmlos. Mit einem Goggomobil kann man auch Menschen totfahren. Ich lese sehr wohl Nachrichten und deshalb hatte ich ja geschrieben: Erst nachdenken, dann schreiben. Und richtig, es ist Dietmars Entscheidung und soll es auch bleiben. Nur hat er hier öffentlich zur Diskussion aufgerufen und demzufolge sollten auch Befürworter ihre Meinung schreiben dürfen und nicht nur "Mahner". Für alles im Leben gab es Menschen die davor Angst hatten und den Weltuntergang befürchtet haben. ALs die erste Dampflok auf die Schienen gestellt wurde gab es Warner die ernsthaft behauptet haben das die unermessliche Geschwindigkeit von 8 KM/H die Reisenden in den Wahnsinn treiben würde.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar

Viper
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 26.12.2008 11:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Viper » 07.04.2012 15:57

Hi Andreas

Also jetzt hast mich doch zum lachen gebracht :D
Ob´s am Inhalt des letzten Satzes lag oder an den Vergleichen die hier
aufgefahren werden,.. Wer weiß,..

Ich denke dass ich meine Einstellung nun genügend ausposaunt hab, ist ja auch nicht schlimm
wir sind hier ja nicht bei FB

Wünsche Frohes Eiersuchen

mfg Viper
Bild

Bild

Benutzeravatar

Thema Autor
Dietmar
Administrator
Administrator
Beiträge: 2405
Registriert: 14.06.2005 22:07
Aquarianer seit: 1982
Hat sich bedankt: 29 Mal

Re: Facebook

Beitrag von Dietmar » 07.04.2012 16:09

Hallo Frank,
Hallo Viper
Firefly hat geschrieben: Um noch einmal auf den Anfang des Threads zurückzukommen: Ich habe Dietmars Frage nach der Facebook-Präsenz so verstanden, dass er sich fragt, ob er - und ich habe hier noch nirgends gelesen, dass jemand sagte: Joh Dietmar, mach! Ich helfe dir. - sich die zusätzliche Arbeit machen soll, oder nicht. Bei den allgemein rückläufigen Zugriffen und der sinkenden Anzahl neuer Threads stellt sich Dietmar ja vielleicht auch die Entweder/oder-Frage.
Gruß Frank
Viper hat geschrieben:Ich denke es geht hier nicht um Facebook pro oder Contra generell sondern darum ob es sinnvoll
ist eine Raubsalmler Seite dort einzurichten.
es gibt zwar hier im Umfrage-Forum (noch) keinen "Danke"-Button, dennoch Danke :-BD -
Ihr habt die (Um) Frage vollkommen richtig verstanden, genau darum geht es mir beim Ausloten.

Mein kleines Wissen bezgl. dieser "Neuen" Plattformen und sozialen Netzwerke beschränkt sich auf die Aufrechterhaltung, Betreuung und Wartung eines PHP-Board. Alles was darüber hinausgeht, bedarf auch meiner Lernwilligkeit - da müsste ich mich auch erst einmal dahinterklemmen.

Gruß Dietmar


d_b
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 15.11.2009 20:00

Re: Facebook

Beitrag von d_b » 07.04.2012 16:18

Moin,

kann man Mitglieder an FB verlieren?
Kann man durch FB neue Mitglieder gewinnen?

Wenn man sich diese Fragen beantwortet, kann man auch die Frage beantworten, ob es Sinn macht, eine Raubsalmler-Präsenz in FB aufzubauen. Zumindest, wenn man auf Mitgliederzahlen angewiesen ist.

Und ganz sicher kann man FB nicht "aufhalten", indem sich einige Menschen diesem (zugegebenermaßen blödsinnigen) Trend verschließen.
Und ja, ich bin auch dort, aber nicht sooo aktiv, wie das andere tun. Denn ich halte auch nichts davon, der Welt mitzuteilen, was ich gerade wo, mit wem und wie zu tun hatte. Aber ich bleibe einfacher in Kontakt mit den Menschen, die ich irgendwann einmal kennengelernt habe und jetzt nicht mehr so häufig persönlich treffen kann.

Grüße
Dirk


Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Re: Facebook

Beitrag von Plankton » 07.04.2012 16:41

Hallo Andreas,

ob es nun gefährlich ist sei mal dahingestellt, das sollen andere entscheiden. Behauptet habe ich es jedenfalls nicht.
A.Mellon hat geschrieben: auch wenn es immer einige ewig Gestrige geben wird
Menschen als "ewig gestrige" zu bezeichnen, die nicht jedem Mainstream hinterhecheln, halte ich persönlich für ein Zeugnis fehlender geistiger Reife.
Und da du ja wiederum mit so nem witzigen Vergleich kommst; auch eine Dampflok läuft bei mir unter "Technischer Fortschritt". Und ist m. E. mit FB nicht gleichzusetzen.

Den größten Witz schlechthin finde ich, dass sich Hinz und Kunz über Dinge wie Google, Vorratsdatenspeicherung, Abhörungen, Kameraüberwachungen etc. aufregt, aber natürlich nen FB-Account besitzt. Das ist doch der absolute Lacher!!! Davon träumt Erich Mielke noch heute. B-) (Und die Typen von ein paar Jahrzehnten früher auch.)

Gruß, Steven
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast