Durch wen seit ihr zur Aquaristik gekommen?

Hier können zwecks besserer Übersicht Umfragen gepostet werden. Die aktuellen Umfragen werden auf der Portalseite angezeigt.

Durch wen seit ihr zur Aquaristik gekommen?

Umfrage endete am 04.01.2007 20:48

Ganz allein, eure eigene Idee, ohne Beeinflussung!
35
33%
Aquarium existierte in der Familie bereits!
36
34%
Wurde durch Freunde od. Bekannte animiert!
21
20%
Sonstige Ursachen....
15
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 107


Brucki
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1915
Registriert: 19.06.2005 11:01

Beitrag von Brucki » 06.12.2006 20:33

Hey Domi,

wo ist denn Deine ANtwort ;-)

LG Brucki
Wenn Du den Hund deines Nachbarn mit zum Angeln nimmst, ist wenigstens die Köterfrage schon mal geklärt...


Thema Autor
Domi
Gründer Mitglied
Gründer Mitglied
Beiträge: 3323
Registriert: 18.06.2005 02:30

Beitrag von Domi » 06.12.2006 22:53

Hallo Leute,
von alleine drauf gekommen...

Meine Erste Erinnerung... sind Fische...
als ich mit 2 od. 3 Jahren meine Großeltern in HH besucht habe,
hatte diese Mietwohnung einen Gartenteich,
den man nur durch eine Milchglasscheibe sehen konnte...

und ich kann euch noch heute erzählen, wie das Treppenhaus aussah.. und ich sehe noch heute die roten Flecken durch das Milchglas...

Allerdings befand sich im Garten ein Gartenteich..
an dem ich Stunden und tage verbracht habe.. und später Nächte...

mit 9 hatte ich dann endlich ein Aquarium...

MfG Domi


Siebensteyn
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.11.2006 20:47

Beitrag von Siebensteyn » 07.12.2006 10:37

@Domi
Du hast mich gezwungen *ggg*
AQUARIANERROMANTIK:
Sie: Willst Du mich heiraten?
Er: Erst wenn ich ein 5000 Liter Becken bekomme!

mein wahres ich:
http://spielwelt17.monstersgame.net/?ac ... d=60035962


Andreas
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: 27.04.2006 05:59

Beitrag von Andreas » 07.12.2006 12:59

hallo Domi,

ich hab damals fast zeitgleich das Aquarium bei einem neuen Schulkamerad und bei meinem Mathe-Nachhilfe-Lehrer bewundert .....

....dann hat mich der Virus angesteckt ...:-)


Grüße,

Andy

Benutzeravatar

Dietmar
Administrator
Administrator
Beiträge: 2405
Registriert: 14.06.2005 22:07
Aquarianer seit: 1982
Hat sich bedankt: 29 Mal

Beitrag von Dietmar » 07.12.2006 18:28

Hallo Domi,

ich hab das Hobby "Aquaristik" von meinem Vater geerbt :smile:

Gruß Dietmar

Benutzeravatar

Cichlakiller
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2343
Registriert: 08.11.2005 16:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Cichlakiller » 07.12.2006 18:45

Hallo Domi.

Nach dem ich begriff (so etwa mit 4Jahren)daß ich mit den Händen Sektionen an diversen "Kleinlebewesen"durchführen kann(ich gehe einfach mal von "kindlicher Neugier"aus),haben mir meine Eltern(warscheinlich um Tierseelen zu retten :pray: :mrgreen: )zwei "Wildguppygläser auf die Fensterbank gestellt......so hat's angefangen! Um meinen "Sektionsdrang"dennoch zu befriedigen,durfte ich ab 5 mit meinem Vater Angeln(stippen),und danach die Fische natürlich ausnehmen(und auch noch anderes "Zeug"daß ich am Wasser gefangen habe :doc: :twisted: )

Gruß Adam


Schugi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 08.12.2006 16:17

Beitrag von Schugi » 20.12.2006 20:27

Hi,

mein Vater hatte schon seid seiner Kindheit Aquarien und da ist es klar das ich damit aufgewachsen bin. Als ich dann mit 6 von meinem ersten Schultag nachhause kahm stand mein erstes eigenes Aquarium in meinem Zimmer. Es war ein 100x50x50 Becken. (Ist heute immer noch im Einsatz wenn es bei mir Jungfische gibt.)
Nathürlich kahmen nach der Einlaufzeit erstmal klassische Anfängerfische in's Becken.(Schwertträger, Corydoras........)
Mit der Zeit wurden es dann immer mehr Bücher und Becken in meinem Zimmer. Tja und als ich dann um die 15 wahr kahmen noch ein paar Terrarien hinzu mit Leoprdgeckos, Scorpionen, und verschiedenen Fröschen. Mitlerweile frage ich mich wenn ich mein Zimmer sehe ob sich vielleicht nicht der ganze Regenwald in meinem Zimmer befindet. :mrgreen:
Ich hoffe(ich weiss), das die Aquaristik für mich immer ein wichtiger Bestandteil meines Lebens sein wird!!!!!!!

Liebe Grüße Schugi
Manchmal denke ich, der beste Beweis dafür, dass es anderswo im Universum intelligentes Leben gibt, ist der, dass noch keiner versucht hat, Kontakt mit uns aufzunehmen.
Bill Watterson "Calvin and Hobbes"


Sebastian
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 02.04.2006 09:50

Beitrag von Sebastian » 20.12.2006 20:42

Howdie!

Ich bin eigentlich durch den Urlaub auf Fische gestoßen ... also noch in frühster Kindheit am Meer ^^.

Jahr für Jahr musste ich mehr Fische im Mittelmeer angucken und musste dann auch schnorcheln.

Dann mit 8 Jahren wollte ich ein Aquarium - meinen Eltern zu trotz...
und tatsächlich dauerte es auch 2 Jahre bis ich endlich 112Liter mein eigen nennen durfte.

Nunja 10 Jahre lang musste ich das Hobby nun "verteidigen" und konnte mich ein bisschen ausbreiten im Haus - und das man als Aquarianer immer ein Becken zu wenig und auch eine Nummer zu klein hat ist ja bekannt :P.

Mich persönlich würde jetzt noch die Terraristik interessieren - das sehn (zumindest bis jetzt) meine Eltern komplett anders :mad: ... aber hey! - ich hab schon ein Aquarium durchgebracht :P
so long
Sebastian


Ebi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 19.06.2005 06:09

Beitrag von Ebi » 20.12.2006 21:57

Hallo,

auch ich wurde familiär infiziert. Mein Vater hatte schon immer Aquarien. Mit 8 Jahren bekamich dannmeinerstes eigenes 30er Becken mit Kampffischen ,Schwertträgern und Dornaugen.
Es folgten später 60er,80er,100er,150er Becken in diversen Kombinationen.
Gruß Ebi


Ebi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 19.06.2005 06:09

Beitrag von Ebi » 20.12.2006 22:01

Hallo Siebensteyn,

Siebensteyn hat geschrieben:@Domi
Du hast mich gezwungen *ggg*
da bin ich aber neugierig. Dein erster Beitrag ist gleich die Entlarvung von Domis Überzeugungsmethoden :lol: :lol:

Liege ich verkehrt,wenn ich meine, dass Du näher (also richtig nahe) was mit Domi zu tun hast? :cheesygrin:

Bin neugierig - stell' Dich doch einfach malvor.
Gruß Ebi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast