Aquariengröße

Hier können zwecks besserer Übersicht Umfragen gepostet werden. Die aktuellen Umfragen werden auf der Portalseite angezeigt.

Wie groß ist dein größtes Aquarium

Umfrage endete am 07.09.2009 08:00

bis 60L
4
1%
bis 120L
12
3%
bis 240L
45
10%
bis 375L
51
12%
bis 540L
61
14%
bis 720L
51
12%
bis 980L
53
12%
bis 1200L
33
8%
bis 1500L
20
5%
über 1500L
104
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 434


Aspi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 24.08.2007 23:43

Re: Aquariengröße

Beitrag von Aspi » 05.02.2011 17:13

Das wird noch niemanden passiert sein.
Beton hält 250Kg pro Quadratdezimeter aus.


the1
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 23.04.2010 09:50

Re: Aquariengröße

Beitrag von the1 » 05.02.2011 18:44

Aspi hat geschrieben:Das wird noch niemanden passiert sein.
Beton hält 250Kg pro Quadratdezimeter aus.
ja das sind die standartangaben...... aber wieviel reserve ist da noch drinnen?!?!
lg
Markus


maeff88

Re: Aquariengröße

Beitrag von maeff88 » 06.02.2011 14:39

Aspi hat geschrieben:Das wird noch niemanden passiert sein.
Beton hält 250Kg pro Quadratdezimeter aus.
Moin,

Woher hast du denn diese Angabe? Mir sind 250 Kg/m² bekannt.
Wenn ich jetzt überlege das 100dm² genau 1m² enspricht dann heißt das ja das laut deiner Aussage 25T auf den m² stellen kann???
Denkfehler oder habe ich mich verrechnet??

Gruß Marius


cko78
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2010 11:23

Re: Aquariengröße

Beitrag von cko78 » 06.02.2011 16:59

Hallo.

Ich glaube, er spricht von der Belastbarkeit des Betons als Material selbst und nicht von der Deckenlast.

Oder einfach vertan :)

lg
Christoph


maeff88

Re: Aquariengröße

Beitrag von maeff88 » 06.02.2011 17:07

cko78 hat geschrieben:Hallo.

Ich glaube, er spricht von der Belastbarkeit des Betons als Material selbst und nicht von der Deckenlast.

Oder einfach vertan :)

lg
Christoph
Moin,

hoffe er meldet sich und bringt licht ins Dunkel.

Gruß Marius


Aspi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 24.08.2007 23:43

Re: Aquariengröße

Beitrag von Aspi » 06.02.2011 20:05

Hi
Ich spreche von der belastbarkeit der Decke.
Das habe ich selbst getestet.


cko78
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2010 11:23

Re: Aquariengröße

Beitrag von cko78 » 06.02.2011 20:11

Hi,

das würd mich dann aber genauer interessieren - das würde nämlich so ziemlich jeden Statiker arbeitslos machen :)

lg
Christoph


maeff88

Re: Aquariengröße

Beitrag von maeff88 » 06.02.2011 20:15

Aspi hat geschrieben:Hi
Ich spreche von der belastbarkeit der Decke.
Das habe ich selbst getestet.
Moin,

wie hast das denn gemacht?? Stahlplatten aufeinander gestapelt??
Mir ist zwar kein Fall bekannt wo ein Becken durch die Decke gekommen ist, aber ich halte deine Aussage für sehr gewagt...
Ich denke das man dass nicht so pauschal sagen kann kommt immer auf die Decke an und noch ein paar andere parameter oder irre ich mich?

Gruß Marius


Aspi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 24.08.2007 23:43

Re: Aquariengröße

Beitrag von Aspi » 07.02.2011 06:00

Morgen
Nein es war kein Eisen sondern Betonabriss.
Es handelte sich um eine 20cm dicke Betondecke ohne Estrich.
Eine 10cm Decke würde das wohl nicht aushalten.


the1
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 23.04.2010 09:50

Re: Aquariengröße

Beitrag von the1 » 07.02.2011 14:18

Hallo,

250kg/m2 ist ein normaler wert der auch als nutzwert in den neubauten angegeben wird.

Das ist aber etwas wenig, weil das würde ja bedeuten ein aquarium 1m2 mit 25cm wasserstand hat das gewicht.

Ich habe auch schon was getestet, mit dem estrich den ich raus gerissen habe siehe oben.
4,7t auf 8m2 sntspricht 587,5kg/m2 und nix ist passiert. 18cm E255 stahlbeton decke.

Wichtig sind bewehrungspläne, damit kann man eine aussage treffen. Ich habe so etwas bekommen und somit weis ich wieviel, wie starkes eisen in der decke ist.
lg
Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste