CO2 Anlage

Hier können zwecks besserer Übersicht Umfragen gepostet werden. Die aktuellen Umfragen werden auf der Portalseite angezeigt.
Antworten

habt ihr eine CO2 Anlage

Umfrage endete am 06.08.2011 23:18

JA
6
15%
NEIN
26
63%
BIO CO2
5
12%
Druckgas CO2
4
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 41

Benutzeravatar

Thema Autor
Astronotus ocellatus
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 01.02.2010 11:56
Danksagung erhalten: 1 Mal

CO2 Anlage

Beitrag von Astronotus ocellatus » 08.05.2011 23:15

Hallo alle miteinander wollte mal wissen ob ihr in euren dicht bepflanzten Aquarien CO2 Anlagen habt..
ihr habt 2 stimmen also könnt ihr.. bsp. JA / BIO CO2 klicken..

mfg kay


troll
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 03.03.2010 17:50

Re: CO2 Anlage

Beitrag von troll » 09.05.2011 00:07

Ich hab ein ganz simples Bio CO2 Kit von Dennerle (36€) in einem 126l Becken. Besteht nur aus Flipper, Blasenzähler und fertigem "Reaktor", eine Plastikflasche mit Fertigmischung, wobei ich mich mal am selber nachfüllen versuchen werde. Die Pflanzen sehen wesentlich besser aus, und wachsen besser als ohne CO2 Anlage. Der Wartungsaufwand ist sehr gering, alle 6 Wochen brauchts eine neue Mischung.

Benutzeravatar

dkk
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 04.01.2011 10:31

Re: CO2 Anlage

Beitrag von dkk » 09.05.2011 08:00

Hallo,

Ich habe in einem meiner Becken eine selbstgebaute Bio-CO2-Anlage (Hefe+Zucker+Tortenguss), die je nach Befüllungsmenge etwa 4 - 6 Wochen reicht. Das ganze ist noch an einen Flipper angeschlossen. Das Becken ist sehr dünn besetzt, aber dicht bepflanzt, da lohnt sich CO2 Düngung. Bei meinen anderen Becken mit hauptsächlich Anubien bzw stärkerem Besatz mach ich das allerdings nicht.

LG,
Doris
Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur, was die Dummen wollen.


Tommi
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 2197
Registriert: 12.01.2006 21:50

Re: CO2 Anlage

Beitrag von Tommi » 10.05.2011 15:04

hey,

Habe diverse varianten probiert, würde von flippern abraten, da ist die ausbeute zu schlecht.es gibt gute nano reaktoren, oder man laesst die pumpe die blasen zerstäuben.

Bei eigenbau die waschflasche nicht vergessen.

Co2 allein bringt auch nicht so viel, das muss bestandteil eines duengesystems sein,damits den pflanzen an nichts mangelt.genügend licht mit eingeschlossen.

Lg
Dieser Beitrag wurde 1 mal von Tommi editiert.

Benutzeravatar

ukplan
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 08.01.2012 22:33

Re: CO2 Anlage

Beitrag von ukplan » 28.05.2012 19:18

Hey,
Co2 alleine bringt nichts, richtig erkannt! Mein Tip ist ein Bodenfilter-Hebeanlage und regelmässig düngen (Eisendünger). Rest kommt von den Fischen - Was vorne Rein geht - muss schliesslich hinter raus! Oder soll es ein Hollandbecken sein-ohne Fische? Statt Eisendünger, ein Volldünger.
Ein Reaktor am Filter sind sehr viel effektiver als ein Perler oder Flipper, das Gasförmige Co2 wird im Wasser besser aufgelöst.

Gruss Uwe


Electricus
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1332
Registriert: 26.02.2006 18:17

Re: CO2 Anlage

Beitrag von Electricus » 28.05.2012 19:58

Ich hab in meinem 30 Liter Nanobecken eine Druckgasanlage von JBL.Man merkt schon erhebliche Unterschiede ob man Pflanzenbecken mit oder ohne CO2 betreibt.
Gruß Mike


dornwels
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 12.01.2006 13:10

Re: CO2 Anlage

Beitrag von dornwels » 28.05.2012 21:13

Hi,
auch wenns hier vielleicht wenige haben und vielleicht auch verdammen, vermisse ich in der Aufzählung CO2 aus der Steckdose (die vom Z...ac).

MfG
Mario

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste