Zitronengelber Waller?

Räuber, Raritäten oder Exoten die auch im Kaltwasser und Teich gehalten werden können.

Thema Autor
Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Zitronengelber Waller?

Beitrag von Marcus_H » 05.10.2015 19:35

Hallo,

wie der Titel sagt: Was ist das ?



Ich kenne die nur in so einem ungesunden Weißton. Aber dieses Gelb sieht ja sogar ganz nett. Laut Internet eine Pigmentstörung - bekommt man sowas auchmal im handel?

Grüße
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!

Benutzeravatar

Chitala
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.05.2015 09:04

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Chitala » 05.10.2015 20:43

Hallo Marcus,
Das die Tiere Gelb werden liegt an der höheren UV-Strahlung im Becken, die Tiere bleiben bzw. sind meist nur weiß da sie nahezu gar kein Licht abbekommen. Das habe ich bei meinen Wallagos auch erlebt, als ich sie anfangs im Dunkeln hielt waren sie Schneeweiß, im Licht wurden sie dann leicht gelb.


Grüße Tamino

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Tategoi » 05.10.2015 20:46

Hallo Marcus,
je mehr Fett die albino Waller (Silurs Glanis) einlagern desto gelber werden die Tiere.
Tamino da wir in der Fischzucht meiner Eltern diese Tiere selbst vermehren kann ich diese These von dir nicht bestätigen.
Gruß Haio


Thema Autor
Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Marcus_H » 05.10.2015 22:08

Also variieren die "von Geburt an" nicht in der Farbe und es liegt nur daran wie fett man die füttert? Oder kann man das Resultat schon beim Kauf beeinflussen?
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Tategoi » 06.10.2015 09:18

Hi Marcus,
es gibt bereits Jungtiere die etwas kräftiger von der Farbe sind, diese lagern anscheinend das Fett schneller ein,später erkennt man dann keinen Unterschied mehr. Es ist gut möglich das es sich um weibliche Tiere handelt da diese auch größer und fetter werden.
Wenn du albino Tiere suchst die richtig Orange-Gold sind kann ich dir zum März welche anbieten.
Ab März ca.
800g-1kg
oder 5kg+
Ab August sind dann ca. 10cm Tiere verfügbar.
Gruß Haio


Thema Autor
Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Marcus_H » 06.10.2015 11:10

Hallo,

ja das wäre durchaus interessant! Jetzt gibt es keine? Bei unserem Fischzüchter im Ort ist die Teichfischsaison immer so September-November.

Prinzipiell wären Männchen aber besser, bei dem Fisch ist "zu klein" ja nun sicher nicht das Problem. Kann man denn bei 1Kg schon von Gelb sprechen? Wo liegen die Preislich? Gerne per PM!
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!

Benutzeravatar

Chitala
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.05.2015 09:04

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Chitala » 06.10.2015 14:54

Hallo Marcus,
Bei Fischfarm Schubert gäbe es auch noch welche, falls du nirgendwo welche findest.



Grüße Tamino


Thema Autor
Marcus_H
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 22.04.2008 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Marcus_H » 06.10.2015 16:33

Hallo,

hab' da mal angerufen, in der Tat kommen da demnächst welche. ABER: Das sind Albinos mit roten Augen. Er meinte zwar auch, dass die sich mit der Zeit gelblich färben, aber die Augen bleiben rot. Er sagte aber auch, dass es definitiv gelbe mit dunklen Augen gibt (stand so auch bei Google), die hätte er aber noch nicht gehabt. Ich gebe ja zu es ist ein bisschen frech sich natürliche Augen bei einer unnatürlichen Hauptfarbe zu wünschen, aber mir wäre das doch lieber, weil es eben etwas natürlicher wäre und ich denke auch gesünder wegen UV Schutz.
Im Video (bei 1:19) sieht man, dass der Waller da zwar helle aber keine roten Augen hat.
Fischbestand und Aquarien im Profil eingetragen, bitte bei Rückfragen dort nachschauen!

Benutzeravatar

Tategoi
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 20.02.2010 03:12
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von Tategoi » 06.10.2015 20:35

Hallo Marcus, schreib dir in den nächsten Tagen mal ne pn
Gruß Haio


LordTourette
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017 13:25
Aquarianer seit: 2007
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zitronengelber Waller?

Beitrag von LordTourette » 16.10.2017 13:34

Bei den Welsen handelt es sich nicht um Albinos,
sondern um eine andere Pigmentstörung. Die Welse haben auch keine roten Augen.
Unter Welsanglern gelten die Gelben Welse als etwas ganz besonderes. Es gibt ein Fall bei dem ein Wels zwei mal gefangen wurde, beim ersten mal war er durchgehend Gelb. Beim zweiten mal hatte er dunkle Flecken, da er sich langsam zur normalen Farbform "umfärbet".
Wenn man im Internet guckt kann man viele Bilder von den "Mandarin-Wallern"
Aaron

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste