Katzenwelse & Sonnenbarsche

Räuber, Raritäten oder Exoten die auch im Kaltwasser und Teich gehalten werden können.

Thema Autor
Tiggar
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 19.11.2009 14:03

Katzenwelse & Sonnenbarsche

Beitrag von Tiggar » 19.11.2009 17:36

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich wollte mir für mein 150x50x50 Aquarium drei Katzenwelse (den schwarzen oder braunen) zulegen.
Würde die gerne zu meinen 6 Sonnenbarschen (7-8cm) setzen.
Es handelt sich um den Lepomis gibbosus.

Ich habe zwei Fragen:

a) Wisst Ihr ob die Chance besteht das sich Katzenwelse im Aquarium vermehren?
b) Wisst Ihr wie schnell Sonnenbarsche bei täglicher Fütterung wachsen können, und wie groß sie im Becken werden ?


Gruß Dom


Sonnenbarsch
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.08.2009 07:38

Beitrag von Sonnenbarsch » 10.01.2010 20:28

Hallo,

Katzenwelse sind schon super Tiere , aber vermehren werden sie sich unter den Sonnenbarschen als Bruträubern wohl kaum. Ebenfalls denke ich auch 6 Sonnenbarsche und 3 Katzenwelse werden so in 2 Jahren aus deinem 1,50m Becken herausgewachsen sein. Wenn du dein Becken mal vergrößern möchtest dann kannst du dir noch einen jungen Aal dazu besorgen und evtl noch junge Flußbarsche sind super Tiere mit interessantem Schwarmverhalten.

Gruß


Domi
Gründer Mitglied
Gründer Mitglied
Beiträge: 3323
Registriert: 18.06.2005 02:30

Beitrag von Domi » 10.01.2010 23:10

Hallo Dom,
das Schauaquarium an der Müritz (Müritzeum) hält seit vielen Jahren hinter den Kulissen ein Paar A. nebulosus, die ab einer bestimmten Größe anfingen die "Mitkonkurrenten" (andere Katzenwelse) zu jagen und zu töten.
Dieses Paar ist trotz jährlicher Temperaturschwankung nicht auf die Idee gekommen sich zu vermehren, das Becken hat eine geschätzte Größe von 100x100cm.

Ich vermute somit das eine NZ im Aquarium eher kompliziert ist :)

MfG Domi


sp.hunt
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 375
Registriert: 03.03.2009 20:50

Beitrag von sp.hunt » 23.01.2010 00:07

Hi!
Ich glaube auch die bekommst du nur im Teich vermehrt.
Aber will man/du das?
Nachwuchs ist schön, aber wohun damit?

Hatte mal einen, war ein toller Fisch. So richtig Räubermäßig. Aber er hat auch ein echt großes Maul, welchem irgendwann alles Passende zum Opfer fiel. Mit Sonnenbarschen habe ich es aber noch nicht probiert sicher ne schöne Kombi. So im Vallisneria/wasserpestdickicht,...

gruß
Sven


Polypterus
Gründer Mitglied
Gründer Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 18.06.2005 02:28

Beitrag von Polypterus » 25.08.2010 21:26

Hi,

ich greife das Thema mal kurz auf, obwohl die aktualität schon etwas länger her ist.
Ich pflege seit 7 Jahren Katzenwelse, seit 5 Jahren im AQ. Derzeit habe ich in 200x50x50 cm im Keller 3 Tiere von 35, 22 und 15 cm. Der Versuch hier selbst größere Sonnenbarsche zu vergesellschaften ging in die Hose. Wobei die Tiere nicht gefressen wurden, sondern meines Erachtens nach ehr an Stress starben, da die Welse nachts recht ruhelos durch Becken streifen und die Barsche stören.

Was speziell die Welse untereinander angeht, so konnte ich bislang die so oft zitierten innerartlichen Aggressionen nicht feststellen!

Gruß

Michael


636cc
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 04.07.2010 13:26

Beitrag von 636cc » 28.08.2010 11:28

Hallo,

ich pflege 2 Katzenwelse (ca. 7-9 cm) mit 5 Sonnenbarschen (ca 5-7 cm).
Gibt seit 1,5 jahren keinerlei Probleme.


Arne
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1863
Registriert: 19.06.2005 18:56

Beitrag von Arne » 28.08.2010 11:34

Hallo 636cc,

wie in aller Welt konnten Deine Katzenwelse so lange so klein bleiben?

Viele Grüße,
Arne

''Naturwissenschaft ist der Versuch, bei der Erklärung der Natur ohne Wunder auszukommen.'' - Hoimar von Ditfurth -


redpiranha33
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 17.06.2006 16:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von redpiranha33 » 28.08.2010 12:25

Hallo,

ich habe auch zwei Katzenwelse und vier Sonnenbarsche seit ca. einem Jahr zusammen. Probleme gibt es bisher nicht.
ich pflege 2 Katzenwelse (ca. 7-9 cm) mit 5 Sonnenbarschen (ca 5-7 cm).
Das ist verwunderlich, meinen Katzenwelsen kann man beim wachsen zusehen, nach Ende des Winters und höheren Temperaturen im Keller, wachsen sie schneller als der Salat im Garten.

Gruss, Michael.


Thema Autor
Tiggar
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 19.11.2009 14:03

Re: Katzenwelse & Sonnenbarsche

Beitrag von Tiggar » 16.03.2011 09:20

Hallo hat jemand Neuigkeiten von den Katzenwelsen?
Also haben sie sich bereits bei jemanden vermehrt?

LG
Dom


Polypterus
Gründer Mitglied
Gründer Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 18.06.2005 02:28

Re: Katzenwelse & Sonnenbarsche

Beitrag von Polypterus » 16.03.2011 21:17

Hi,

nein, bei mir nicht. Habe jetzt drei Exemplare zwischen 15 und 35 cm im Becken. Der Größte und mittlere sind aber ständig zusammen und der kleinste wird geduldet. Bislang konnte ich auch kein Balzverhalten beobachten.

Gruß

Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste