Wahl eines Macros.

Empfehlungen, Ratschläge, Tipps und Tricks ...
Antworten

Thema Autor
Schnagges
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: 12.04.2008 15:17

Wahl eines Macros.

Beitrag von Schnagges » 12.09.2010 19:55

Hallo an alle

Ich würde mir gerne ein Macro-Objektiv für meine Pentax K100d Super kaufen.

Nun habe ich 2 Objektive zur Auswahl, die in 2 verschiedenen Preisklassen spielen.
Meine Interessen sind halt vorallem, Stillleben, Fische und Tiere...

nun zu den 2 Objektiven:
Sigma EX Makro-Objektiv - 50 mm - F/2.8 - Pentax K für 299€

Sigma EX Makro-Objektiv - 105 mm - F/2.8 - Pentax K für 420€

Ja ich weis, die 2 sind nicht sehr vergleichbar, aber würdet ihr lieber etwas mehr Geld bezahlen oder ist das 50mm für einen Hobbyfotograf ausreichend.
Ich mache sehr gerne Makros.

Ein Anreiz für das teuerer Objektiv ist ein Angebot meines Händlers: Er würde dieses Objektiv, mit einem Ringblitz für 540€verkaufen:
Sigma MACRO EM-140 DG - Pentax Ringförmiger Makroblitz - 14M

mfg Frederic


Plankton
Stamm Poster
Stamm Poster
Beiträge: 1105
Registriert: 18.01.2007 20:37

Beitrag von Plankton » 12.09.2010 21:10

Hallo Frederic,

vielleicht hilft dir das weiter: http://www.nnplus.de/macro/Macro100.html

Gruß, Steven
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein_Schaf sein.
A. Einstein


Minc
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 28.06.2005 21:36

Beitrag von Minc » 12.09.2010 21:36

Hoi...

die Frage ist dabei ja u.a. auch, was du damit fotografieren willst... 55 mm Brennweiten-Unterschied sind bei mir der Unterschied zwischen "Objekt fotografiert" und "Objekt ist weggeflogen, bevor ich zum Auslösen kam". Solche Überlegungen machen die Entscheidung einfacher... Falls du nur unbelebte oder stoische Motive ablichten willst, kannst du weiter überlegen. ;)
Man stelle sich ein respektvolles "Hallo" zu Beginn und ein freundliches "Viele Grüße" am Ende meiner Beiträge vor...

Danke! :)
Minc - Signaturgrüßer von Franks Gnaden


Ampallang

Beitrag von Ampallang » 13.09.2010 18:10

Nabend,

wie Minc schon schrieb es kommt eigentlich beim Macro auf deine Objekte an ich habe 90mm aufwärts als sehr angenehm empfunden. Bei meinen 90mm habe ich einen Naheinstellgrenze von ca 30cm und das gemessen vom Objekt zum Sensor der Kamera nur als kleiner Gedankengang. Da kommt man schon verdammt dicht mit der Linse ans Insekt oder an die Staubbeutel der Blüten...


Thema Autor
Schnagges
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: 12.04.2008 15:17

Beitrag von Schnagges » 13.09.2010 19:27

@Minc und Ampallang

Das war einer meiner Gedanken, denn mit 50mm Brennweiter , muss man doch schon ziemlich nahe an das Obejekt ran, was oft nervend ist, und vorallem das zu fotografierende Tier ist bereits geflohen...

mfg

Frederic


Thema Autor
Schnagges
Premium Mitglied
Premium Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: 12.04.2008 15:17

Beitrag von Schnagges » 16.09.2010 18:30

Hallo an alle

Heute war ich mir das 105mm Macro mit dem Ringblitz kaufen.

mfg

Frederic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast